Stand: 18.05.2017 06:11 Uhr

Autozulassung: In Hamburg wartet man am längsten

Hamburger warten bei der An- oder Ummeldung ihres Autos am längsten in der Zulassungsstelle: Geschlagene drei Stunden muss man in der Hansestadt einplanen, wenn man sich ohne Termin auf den Weg zur Zulassungsstelle macht. So lange wartet man sonst nirgendwo auf sein neues Nummernschild. Das ist das Ergebnis einer Stichprobenuntersuchung des ADAC in zehn großen deutschen Städten.

In Dresden klappt's nach zehn Minuten

Laut der Studie klappt es in Düsseldorf innerhalb von zwei Stunden, in München in anderthalb Stunden und in Dresden sogar nur zehn Minuten. Der ADAC hatte in zehn deutschen Landeshauptstädten inkognito Kunden beim Um- oder Anmelden ihres Fahrzeugs begleitet. Die getestete Zulassungsstelle in Hamburg-Mitte landete auf dem allerletzten Platz.

Selbst mit Termin mussten die Autobesitzer noch 20 Minuten warten, bis die Ummeldung erledigt war. Auch das gehe in anderen Städten schneller. Deshalb bekam Hamburg als einzige Stadt die Note 5 bei den Wartezeiten. Auch die telefonische Erreichbarkeit der Zulassungsstelle schnitt beim ADAC schlecht ab.

Immerhin: Ummelden im Internet möglich

Pluspunkte gab es hingegen für die gute Ausstattung der Zulassungsstelle und dafür, dass Hamburger ihr Auto auch im Internet ummelden können - vorausgesetzt, sie haben einen Personalausweis mit Online-Funktion.

Weitere Informationen
mit Video

ADAC-Test: Hamburger Taxis auf Platz zwei

Hamburg hat die zweitbesten Taxifahrer Deutschlands. Ein ADAC-Test in Großstädten ergab, dass die Taxis nur in Berlin besser fahren. Doch es gibt auch einen Wermutstropfen. (04.04.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.05.2017 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:04

Auf dem Weg zur "grünen Raffinerie"

24.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:59

Hakenkreuz auf Sportplatz-Gelände zerschlagen

24.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:22

Große Rabattschlacht am "Black Friday"

24.11.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal