Stand: 17.02.2017 15:30 Uhr

"Kabinett der Abstrakten" neu rekonstruiert

Im Sprengel Museum in Hannover ist zum zweiten Mal das "Kabinett der Abstrakten" des konstruktivistischen Künstlers El Lissitzky in einer Rekonstruktion zu sehen. Ab Sonnabend ist der Raum in dem Museum am Maschsee zugänglich. "Im Kabinett der Abstrakten" sind Werke aus den späten 1920er Jahren zu sehen.

Kabinett der Abstrakten

Original von Nazis zerstört

Bei der Rekonstruktion handelt es sich bereits um das zweite derartige Vorhaben. Das ursprünglich als "Demonstrationsraum" bezeichnete "Kabinett der Abstrakten" war 1927 im damaligen Provinzialmuseum, heute das Landesmuseum, entstanden. 1937 wurde der Raum von den Nationalsozialisten zerstört. 1968 wurde das "Kabinett" im Landesmuseum erstmals rekonstruiert, elf Jahre später kam es ins Sprengel Museum. Die neue Rekonstruktion nähere sich nun auf Grundlage aktueller Forschung dem ursprünglichen "Kabinett" erneut an, so das Museum.

Besucher sollten selbst aktiv werden

Im "Kabinett der Abstrakten" hatte Lissitzky Werke von Künstlern wie Pablo Picasso oder Piet Mondrian sowie eigene Werke gezeigt. Mit einem modernen Ausstellungsdesign und beweglichen Elementen hatte der russische Künstler die Besucher dazu bringen wollen, selbst aktiv zu werden und die Wahrnehmung der Kunst zu reflektieren. Auftraggeber war Alexander Dorner, Direktor der Landesgalerie im Provinzialmuseum. Er wollte das Museum breiteren Bevölkerungsschichten öffnen.

Sprengel: Interagieren mit Picasso und Co.

"Kabinett der Abstrakten" neu rekonstruiert

Das Sprengel Museum in Hannover hat das "Kabinett der Abstrakten" des konstruktivistischen Künstlers El Lissitzky rekonstruiert. In unserem 360-Grad-Video erhalten Sie einen Einblick.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz
30169  Hannover
Telefon:
(0511) 16 84 38 75
E-Mail:
sprengel-museum@hannover-stadt.de
Preis:
7, ermäßigt 4 Euro, freitags frei
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag 10 - 20 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10 - 18 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 17.02.2017 | 17:20 Uhr

Kunstausstellungen in Niedersachsen

Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Skulptur, Architektur und Videokunst in Galerien und Museen - eine Auswahl interessanter Ausstellungen im Überblick. mehr

Sprengel: Ein Museum der Moderne erleben

Es ist eines der wichtigsten Zentren moderner Kunst in Deutschland: das Sprengel Museum in Hannover. Weltweit zeigt es die größten Sammlungen von Max Ernst und Kurt Schwitters. mehr

Mehr Kultur

03:22 min

Der Plöner Wasserturm wird saniert

26.03.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:53 min

Theater-Premiere: "Sophie/Clara"

26.03.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:05 min

"Nach Onkalo" - Roman über große Fragen

26.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin