Stand: 10.10.2016 16:14 Uhr

Essen als Kult? Die NDR Debatte

Müssen wir uns alle vegan ernähren? Ist Fleisch "ein Stück Lebenskraft"? Sollten alle Lebensmittel aus der Region kommen? Ist essen wie in der Steinzeit gesünder? Oder ist das alles egal, solange es schmeckt? Die "richtige" Ernährung ist zum Streitthema geworden, bisweilen sogar zur Glaubensfrage: Durch das, was wir essen, definieren wir auch, wer wir sind.

Dabei geht es auch um ökologische, ethische und gesundheitliche Fragen - und um ästhetische, wie sich an den vielen Essensfotos in den sozialen Netzwerken sehen lässt. Ist es richtig, sich so viele Gedanken zu machen, oder übertreiben wir es damit? "Essen als Kult - wenn die Ernährung zur Weltanschauung wird" - das ist das Thema der NDR Debatte im Oktober.

Ihre Meinung

Ihre Meinung: Essen - Lifestyle oder lecker?

Paleo-Diät oder Frutarier, Chia-Samen oder glutenfreie Kost: Geht es beim Essen noch um den Geschmack, oder wird es zum Persönlichkeitsmerkmal? Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie uns. mehr

Lebensmittel: Biobranche boomt

Bio-Produkte haben ihren Preis und das ist auch oft gerechtfertigt. Trotzdem lohnt es sich, nochmal kurz nachzudenken und nicht blind drauf loszukaufen - nur weil Bio drauf steht. mehr

Essen als Kult: "Eine notwendige Debatte"

Der Kulturwissenschaftler Peter Peter hält die Debatte um gesunde Ernährung für nützlich, weil sie eine Reaktion auf die dramatische Entfernung vom gesunden Essen ist. mehr

Vegan leben: Der halbe Supermarkt ist tabu

Veganer verzichten auf alle Produkte, die vom Tier kommen: Fleisch, Milch, Käse und vieles mehr. Auch die 35-jährige Isie lebt vegan. Den Ausschlag gab ein Zeitungsartikel. mehr

Früher gesund, heute unverträglich

Glutenfreie, laktosefreie oder auch fructosefreie Lebensmittel werden zunehmend gekauft. Tendenz steigend. Warum? Ein Modetrend in unserer Esskultur? mehr

04:23

Wie schmecken Insekten, Michel Abdollahi?

10.10.2016 22:45 Uhr
Kulturjournal

Mehlwürmer, Heuschrecken und Buffalowürmer: geröstet, schokoliert und gemahlen. Michel Abdollahi besucht einen Insekten-Koch, bereitet Krabbeltiere zu und verkostet sie. Video (04:23 min)

Ich bin, was ich esse: Nahrung als Statussymbol

Wie kompliziert ist unsere Beziehung zum Essen geworden? Ist Essen zum Statussymbol avanciert? Soziologie Daniel Kofahls über die gesellschaftlichen Aspekte unserer Ernährung. mehr

Hintergründe

Kleines ABC der Ernährungsweisen

Was Vegetarier nicht essen, ist bekannt. Was aber dürfen Paleo-Anhänger zu sich nehmen und was ist eigentlich ein Flexitarier? Ein kleines ABC der Ernährungsweisen klärt auf. mehr

Fast Food als hippes Ess-Ereignis

Dass Fast Food nicht automatisch billiges, ungesundes und minderwertiges Essen sein muss, beweisen immer mehr kleine Restaurants und Food Trucks. Ein Besuch bei Hamburgs Burgergourmets. mehr

Paleo: Essen wie in der Steinzeit

In unserem Körper steckt noch immer der Code der Steinzeit - so Anhänger der Paleo-Ernährung. Dementsprechend sollten wir uns ernähren. NDR Kultur fragt nach, was auf dem Speiseplan steht. mehr

Sendungen im Programm

mit Video

Glaubensfrage Ernährung

23.01.2017 22:00 Uhr
45 Min

Vitamine, Antioxidantien, Eisen oder Kollagen: Es gibt kaum noch ein Produkt ohne Zusätze. Tragen diese Nahrungsmittel wirklich zu einer gesünderen Ernährung bei? mehr

Mehr Kultur

09:07

Schauspielerin Sophie Rois (22.03.1996)

23.09.2017 00:30 Uhr
NDR Talk Show
06:43

Schauspieler Dieter Pfaff (25.10.1996)

23.09.2017 00:30 Uhr
NDR Talk Show