mit Video

1842: Der "Große Brand" wütet in Hamburg

In der Nacht auf den 5. Mai 1842 bricht über Hamburg eine Katastrophe herein, deren Spuren bis heute sichtbar sind. Der "Große Brand" zerstört ein Viertel der Stadt. mehr

06:20 min

Zeitreise: Honecker zu Besuch in Schwerin

Nordmagazin

Der Generalsekretär beim Bauernkongress: Erich Honeckers letzter Besuch in der Bezirksstadt Schwerin am 20. Mai 1987 war eine komplett durchinszenierte Jubelarie. Video (06:20 min)

mit Video

Wie der BND den NWDR zu unterwandern versuchte

ZAPP

Der Geheimdienst installierte einen stellvertretenden Chefredakteur beim NWDR, um die angeblichen Staatsfeinde im Sender unter Kontrolle behalten. Doch viele Berichte waren "Unfug". mehr

mit Video

Die unbekannte Gerechte: Mathilde Böckelmann

In einem Dorf in Vorpommern versteckt Mathilde Böckelmann 1944 ein jüdisches Mädchen und rettet ihm so das Leben. Erst lange nach ihrem Tod wird sie dafür geehrt. mehr

mit Audio

Gauß: Das Genie vom Zehn-Mark-Schein

Vor 240 Jahren kommt in Braunschweig einer der klügsten Köpfe der Naturwissenschaften auf die Welt: Carl Friedrich Gauß. Seine Formeln und Entdeckungen gelten noch heute. mehr

04:21 min

Hamburg damals: Uwe Seelers letztes Fußballspiel

Hamburg Journal

1.400 Tore, vier Weltmeisterschaften und ein Spitzname, den wohl jeder kennt: "Uns Uwe". Uwe Seelers Karriere ist beeindruckend. Vor 45 Jahren beendete er sie im Volksparkstadion. Video (04:21 min)

mit Video

Seltene römische Münze bei Wismar gefunden

In der Nähe von Wismar hat ein Bodendenkmalpfleger mit dem Metalldektor einen Acker abgesucht und dabei tatsächlich einen kleinen Schatz gefunden: eine seltene römische Münze. mehr

1947: Kilometerhohe Aschewolke über Helgoland

Am 18. April 1947 sprengen die Briten 6.700 Tonnen Munition und die Militäranlagen Helgolands in die Luft. Die Insel ist damit entmilitarisiert. Doch zurück können die Inselbewohner erst mal nicht. mehr

mit Video

Star-Club: Von Rock 'n' Roll und Rebellion

Im Hamburger Star-Club wurde Musikgeschichte geschrieben. Zur Eröffnung am 13. April 1962 spielten die Beatles, später weitere Stars wie die Small Faces. Fotograf Robert Günther erinnert sich. mehr

57:29 min

Hamburg 1945: Wie die Stadt gerettet wurde

17.05.2017 00:00 Uhr
Unsere Geschichte
04:42 min

Auf den Spuren des Jägermeister-Erfinders

03.05.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:05 min

Schulunterricht nach Kriegsende

23.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:15 min

Verborgene Schätze im Kloster Harsefeld

15.04.2017 18:00 Uhr
Nordtour
06:35 min

Medizinische Innovationen aus Kiel

02.04.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Buchtipps

mit Audio

"Mein Bruder Che" - ein Buch gegen den Mythos

Che Guevara: Rebell, Erlösergestalt, Ikone. Nun schreibt Juan Martín Guevara ein Buch über seinen 15 Jahre älteren Bruder, der vor 50 Jahren starb, um "den Mythos zu zerstören". mehr