mit Video

Vor 150 Jahren: Nobels Erfindung erhält Patent

Eine Erfindung mit Sprengkraft: Im Oktober 1866 entwickelt Alfred Nobel in Geesthacht das Dynamit. Seine Erfindung lässt er sich am 19. September 1867 in Schweden patentieren. mehr

04:09

Hamburg damals: Grippewelle im Spätsommer 1957

Hamburg Journal

Ein Virus aus Asien hat Hamburg vor 60 Jahren hart erwischt: Mehr als eine Millionen Menschen erkrankten damals an Grippe. 80 Menschen starben an der Pandemie. Video (04:09 min)

mit Video

Rückblick: Barschel-Affäre erschüttert die Republik

Am 12. September 1987 platzt die Bombe: SPD-Spitzenkandidat Engholm wurde im Kieler Wahlkampf bespitzelt. Sein CDU-Kontrahent Barschel beteuert, davon nichts gewusst zu haben. mehr

06:49

Zeitreise: Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals

Schleswig-Holstein Magazin

Er teilt Schleswig-Holstein in zwei Hälften und erspart Schiffen einen Umweg von 450 Kilometern: der Nord-Ostsee-Kanal. Den Grundstein legte Kaiser Wilhelm vor 130 Jahren. Video (06:49 min)

Ausstellung: "Die Exodus-Affäre" in Rendsburg

"Die Exodus-Affäre" löste 1947 international Empörung aus: 4.500 europäische Juden reisten per Schiff nach Palästina, wurden aber wieder weggeschickt. Eine Ausstellung widmet sich dem Thema. mehr

mit Audio

"Tripperburgen": Zwangseinweisungen in der DDR

Eine Rostocker Historikerin erforscht die in der ehemaligen DDR als "Tripperburgen" bekannten Krankenanstalten. Für die Zwangseinweisung von Frauen genügte der Verdacht. mehr

Vor 50 Jahren: Das Fernsehen bekommt Farbe

Mit einem symbolischen Knopfdruck startet Vizekanzler Willy Brandt am 25. August 1967 das Farbfernsehen in Deutschland. Die neue Technik stammt von Telefunken aus Hannover. mehr

mit Video

Lichtenhagen: Wo sich der Fremdenhass entlud

Rechte werfen Brandsätze, Anwohner applaudieren: Tagelang halten die Übergriffe auf Ausländer in Rostock-Lichtenhagen im August vor 25 Jahren an. Politik und Polizei sind überfordert. mehr

06:34

Zeitreise: Heiraten im Franziskanerkloster

Nordmagazin

Das Franziskanerkloster in Neubrandenburg war zu DDR-Zeiten bei Heiratswilligen heiß begehrt. Paare reisten von überall aus dem Land an, um sich hier zu trauen. Video (06:34 min)

Der Mann, der die Hapag prägte

Aus ärmlichen Verhältnissen zum Topmanager: Als Generaldirektor macht Albert Ballin die Hapag zur größten Reederei der Welt. Vor 160 Jahren wird er in Hamburg geboren. mehr

1892: Die Cholera wütet in Hamburg

Am 14. August 1892 meldet ein Arzt in Altona den ersten Verdacht auf Cholera. 8.605 Menschen sterben in der Folge in Hamburg an der Krankheit. Hilfe kommt von dem Arzt Robert Koch. mehr

06:15

Zeitreise: Wandel der Landwirtschaft

17.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:20

Hamburg damals: Punker-Alarm

20.07.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:42

Zeitreise: "Postadresse Ochsenwagen"

03.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin