April 1942: Bombenhagel auf Rostock

Als Hochburg der Rüstungsindustrie ist Rostock im Zweiten Weltkrieg bevorzugtes Ziel von Luftangriffen. Im April 1942 trifft es jedoch die Innenstadt. Mehr als 200 Menschen sterben. mehr

mit Video

1947: Kilometerhohe Aschewolke über Helgoland

Am 18. April 1947 sprengen die Briten 6.700 Tonnen Munition und die Militäranlagen Helgolands in die Luft. Die Insel ist damit entmilitarisiert. Doch zurück können die Inselbewohner erst mal nicht. mehr

03:15 min

Verborgene Schätze im Kloster Harsefeld

Nordtour

Ulrike Riepel ist die Gästeführerin im Kloster von Harsefeld inmitten der Stader Geest. Sie weiß viele Geschichten zu erzählen und zeigt historische Fundstücke auf dem Gelände. Video (03:15 min)

mit Audio

Drei Tage unterwegs: Die ersten Ostermärsche

Der erste deutsche Ostermarsch führt 1960 von norddeutschen Städten in die Lüneburger Heide. Im Kalten Krieg wächst der Protest der Pazifisten zur Massenbewegung heran. mehr

05:01 min

Wie speiste der ostfriesische Adel?

Nordtour

Bei einer Führung im Leeraner Schloss Evenburg wird erlebbar, wie eine ostfriesische adelige Familie im 19. Jahrhundert lebte und wirtschaftete - und was die Schlossherren aßen. Video (05:01 min)

mit Video

Star-Club: Von Rock 'n' Roll und Rebellion

Im Hamburger Star-Club wurde Musikgeschichte geschrieben. Zur Eröffnung am 13. April 1962 spielten die Beatles, später weitere Stars wie die Small Faces. Fotograf Robert Günther erinnert sich. mehr

mit Video

1937: Nazis machen Hamburg zur Metropole

Vor 80 Jahren vereinigen die NS-Machthaber Altona, Wandsbek und Harburg mit Hamburg. Für den geplanten Krieg benötigt Hitler eine starke Industrie- und Wirtschaftsmetropole. mehr

mit Video

Fliegendes Denkmal und Kult - die "Tante Ju"

Es ist das wohl berühmteste Flugzeug Deutschlands und wird liebevoll "Tante Ju" genannt: Die Junkers Ju 52 zählt zu den ältesten noch fliegenden Passagiermaschinen der Welt. mehr

mit Video

"Löchrig wie ein Käse": 50 Jahre Endlager Asse

Nur ein Jubiläum, kein Feiertag: Vor 50 Jahren wurden die ersten Fässer mit Atommüll in der Asse abgekippt. Das Bergwerk droht einzustürzen, Wasser dringt ein. Eine Lösung? Nicht in Sicht. mehr

04:04 min
14:05 min
06:35 min

Medizinische Innovationen aus Kiel

02.04.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
06:41 min

Die DDR-Kinder aus Namibia

02.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
59:29 min

Önkel Pö: Die Höhle von Eppendorf

22.03.2017 00:00 Uhr
NDR Fernsehen