mit Video

Vor 40 Jahren: 600.000 stürmen die Köhlbrandbrücke

Am 20. September 1974 eröffnet Bundespräsident Scheel die Köhlbrandbrücke. 600.000 Hamburger überqueren sie begeistert zu Fuß. Heute ist die Zukunft des Bauwerks ungewiss. mehr

Der Untergang der "Estonia"

Die Ostseefähre "Estonia" sinkt am 28. September 1994 bei Sturm vor der Küste Finnlands - mit fast 1.000 Menschen an Bord. Nur 137 überleben. Zur Unglücksursache gibt es bis heute viele Spekulationen. mehr

Die Stasi - Mitten in Niedersachsen

Top-Spione, IM und Stasi-Opfer - was gefühlt eher in die DDR gehört, hatte in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts auch seinen festen Platz und ebensolche Strukturen in Niedersachsen. mehr

mit Video

Fürs Leben lernen: Von Hannover nach Auschwitz

Schüler aus Hannover haben zwei Wochen in Auschwitz verbracht. Die Jungs haben in der KZ-Gedenkstätte gearbeitet, Geschichte erlebt - dabei aber auch Spaß gehabt und sich verändert. mehr

Ein Hospital als "Dorn im Auge der Nazis"

Das Israelitische Krankenhaus feiert 175. Geburtstag. Weil das Hamburger Hospital so beliebt war, wagten die Nazis lange nicht, gegen das jüdisch geprägte Haus vorzugehen. mehr

Weißer Riese mit großer Klappe: Die Beluga wird 20

Der Supertransporter Beluga ist für Airbus als Lastenschlepper unersetzlich. Nun ist der Flieger seit 20 Jahren im Dienst - und ein wenig in die Jahre gekommen. mehr

Herr Pröhl und die Flucht mit der Kalaschnikow

Vor 25 Jahren fällt die Grenze zwischen DDR und BRD. Hermann Pröhl hat sich schon früher auf den Weg in den Westen gemacht. Der Ex-NVA-Grenzer flüchtete - mithilfe seiner Waffe. mehr

Ein Waldpark für Städter: Der Volkspark Altona

"Luft, Sonne und Bewegung" ist das Motto der Stadtplaner für den Volkspark in Altona. Ab 1914 entsteht in einem Waldgebiet eine der größten Grünanlagen Deutschlands. mehr

Die dunklen Geschäfte der Welfen

Das Vermögen der Adelsfamilie wird auf 400 Millionen Euro geschätzt. Woher stammt der Reichtum der Welfen? Welche Geschäfte hat die Familie während der Nazi-Diktatur getätigt? mehr

04:05 min

Hamburg damals: Flüchtlingsschiffe im Hafen

21.09.2014 19:30 Uhr
Hamburg Journal
15:42 min

Alltagsleben der Wikinger

19.09.2014 16:10 Uhr
Mein Nachmittag
06:41 min

Zeitreise: Gefängnisarzt in Bautzen

21.09.2014 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:06 min
14:52 min

"Migration" in den 60er-Jahren

10.09.2014 20:15 Uhr
NDR Info

Leben im geteilten Berlin

27.09.2014 11:30 Uhr
NDR Fernsehen

Die Reihe dokumentiert den Alltag und die wichtigsten politischen Ereignisse im gespaltenen Berlin - dieses Mal die Jahre 1970 bis 1972. mehr

Link

Für das Leben lernen: Auschwitz und Ich

Auschwitz - vor allem für junge Deutsche nur noch ein Kapitel im Geschichtsbuch. Wie verändert dieser Ort des unfassbaren Schreckens die Besucher? Und was bedeutet Auschwitz für unsere Zukunft? extern