Seit 200 Jahren zieht Cuxhaven Badegäste an

Am 24. Juni 1816 gründen Hamburger Politiker und Kaufleute in Cuxhaven ein Seebad. Zunächst baden dort nur rund 600 Adelige und reiche Bürger, heute kommen jährlich 500.000 Gäste. mehr

Mit Volldampf über die Elbe

Am 17. Juni 1816 kommt das erste Dampfschiff nach Deutschland. Die "Lady of the Lake" verkürzt die Fahrtzeit von Hamburg nach Cuxhaven von zwei Tagen auf sieben Stunden. mehr

mit Video

Wo Seeleute sogar ihr Gespartes abgeben

"Ehrlich, schnörkellos und voller Humor": Unzählige Seeleute aus aller Welt haben im Seemannsheim am Hamburger Michel übernachtet. Vieles hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. mehr

mit Video

Vor 30 Jahren: Demonstranten stundenlang eingekesselt

Bis zu 13 Stunden hält die Polizei am 8. Juni 1986 Hunderte Atomkraftgegner auf dem Heiligengeistfeld fest. Der Hamburger Kessel sorgt für Empörung und löst politischen Streit aus. mehr

Mit dem Dampfer nach New York

Am 1. Juni 1856 setzt die Hamburger Reederei HAPAG erstmals ein Dampfschiff für die Fahrt über den Atlantik ein. Auswanderer gelangen nun in nur 16 Tagen in die Neue Welt. mehr

Wie die SED den DDR-Alltag steuerte

Vor 70 Jahren wurde die SED gegründet. Ihr Führungsanspruch stand noch über dem der staatlichen Führung der DDR. Die Partei wirkte in alle Lebensbereiche hinein. Eine Serie. mehr

Die mörderische Schlacht in der Nordsee

Der Kampf zwischen der britischen und der deutschen Flotte vor dem Skagerrak hat Geschichte geschrieben. Die große Seeschlacht in der Nordsee fand vor 100 Jahren statt. mehr

mit Video

Rungholt - Realität und Mythos

Im Jahr 1362 versank Rungholt in der Nordsee. Bis heute ranken sich viele Legenden um die Stadt. Eine Ausstellung im NordseeMuseum Husum zeigt nun Exponate aus Rungholt - und widerlegt einen Mythos. mehr

Wie Hitlers Halbbruder in Hamburg untertauchte

Er war ein Betrüger und Bigamist, sein Berliner Lokal ein beliebter Nazi-Treff: Nach Kriegsende floh Adolf Hitlers Halbbruder Alois nach Hamburg. Vor 60 Jahren starb er dort. mehr

Nach 80 Jahren: Der "Koloss von Rügen" erwacht

Jahrzehntelang schlummerte das von den Nationalsozialisten konzipierte KdF-Bad in Prora auf Rügen im Dornröschenschlaf. Doch nun wandelt sich das Bild des "Seebads der 20.000" im Express-Tempo. mehr

Multimedia-Doku

Zeitreise: Das bewegte Leben von Udo Lindenberg

Er bleibt sich treu, egal, was die anderen sagen: Udo Lindenberg. Der Musiker feierte am 17. Mai seinen 70. Geburtstag. Blicken Sie auf die besten Momente seiner Karriere zurück. mehr

05:27 min

Zeitreise: Kindheit auf den Halligen

19.06.2016 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
04:01 min

Wie die Rockerbewegung in den 60ern anfing

19.06.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:30 min

Kultur im Trümmerland: 70 Jahre Bachwoche

19.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:37 min

400 Jahre Emder Wall: Geschichte neu erleben

11.06.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:29 min

Zeitreise: Schule für SED-Parteifunktionäre

12.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:08 min

Zeitreise: Wahl zwischen Partei und Partner

05.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Buchtipps

Als die Konzentrationslager noch "KL" hießen

Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus gibt es viele. Dieses hier hat aber noch gefehlt: Nikolaus Wachsmann erzählt die Geschichte der Konzentrationslager, ausgehend von ihrer Anfangszeit. mehr

Die dunkelsten Kapitel der Lufthansa

Geheime Wiederaufrüstung: Historiker Lutz Budrass hat mit "Adler und Kranich" ein Buch vorgelegt, das erstmals umfassend die NS-Vergangenheit des Luftfahrt-Unternehmens beleuchtet. mehr