Wie Hitlers Halbbruder in Hamburg untertauchte

Er war ein Betrüger und Bigamist, sein Berliner Lokal ein beliebter Nazi-Treff: Nach Kriegsende floh Adolf Hitlers Halbbruder Alois nach Hamburg. Vor 60 Jahren starb er dort. mehr

Kieler Schatzsuche: Archäologen landen im Mittelalter

Eine Arbeit voller Überraschungen und Rätsel: Auf einer Großbaustelle in der Kieler Innenstadt sind Archäologen mittlerweile zu den Anfängen der Stadtgeschichte vorgedrungen - ins Mittelalter. mehr

Stars lieben Hamburgs grüne Bühne im Stadtpark

Eine der schönsten Open-Air-Bühnen befindet sich seit 1924 im Hamburger Stadtpark. Zum Saisonstart hat NDR.de mit Konzertveranstalter Jahnke über legendäre Auftritte gesprochen. mehr

Nach 80 Jahren: Der "Koloss von Rügen" erwacht

Jahrzehntelang schlummerte das von den Nationalsozialisten konzipierte KdF-Bad in Prora auf Rügen im Dornröschenschlaf. Doch nun wandelt sich das Bild des "Seebads der 20.000" im Express-Tempo. mehr

Multimedia-Doku

Zeitreise: Das bewegte Leben von Udo Lindenberg

Er bleibt sich treu, egal, was die anderen sagen: Udo Lindenberg. Der Musiker feierte am 17. Mai seinen 70. Geburtstag. Blicken Sie auf die besten Momente seiner Karriere zurück. mehr

Die Jahrhundert-Bewohnerin

Reichsmark, D-Mark, Euro: Die Währung ihrer Miete hat sich geändert, aber Ruth Schuster ist geblieben. Seit fast hundert Jahren lebt die Hamburgerin in derselben Wohnung. Das soll so bleiben. mehr

Legendärer Hamburger Viermaster: Die "Peking"

1911 in Hamburg gebaut, war die "Peking" als schneller Frachtsegler bis 1932 auf den Meeren unterwegs. Im Herbst soll das Schiff von New York zurück in die Hansestadt kommen. mehr

mit Video

Tschernobyl: Wie reagierte Deutschland auf den Super-GAU?

Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl zieht 1986 eine radioaktive Wolke nach Deutschland. Das Unglück trifft Bundesrepublik und DDR unvorbereitet. Notfallpläne gibt es keine. mehr

Zeugnisse jüdischer Geschichte

Die Geschichte der Juden ist mehr als die Verfolgung in der Nazizeit. Seit 50 Jahren gibt es in Hamburg eine Forschungsstelle zu diesem Thema: das "Institut für die Geschichte der deutschen Juden". mehr

Multimedia-Doku

Gott erhalt's! Die neue Lust auf Bier

NDR Info

Bayern, die deutsche Bier-Hochburg? Von wegen! Im Norden wurde schon lange vor dem Erlass des Reinheitsgebots im Jahr 1516 Bier gebraut. Eine neue Brauer-Generation knüpft daran an. mehr

Vor 60 Jahren: Grundsteinlegung für Neu-Altona

Im April 1956 beginnt Deutschlands größtes Bauprojekt: In Neu-Altona sollen 11.000 Wohnungen entstehen. Die Planer wollen dort die Vision einer idealen Stadt verwirklichen. mehr

03:58 min

1945: Mordfall Bernhard Schopmeyer

20.05.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:29 min

Peenemünde: 25 Jahre technische Geschichte

22.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:06 min

1986: Die Affäre um das "Celler Loch"

18.05.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
43:40 min

Unsere Geschichte - Meine Kindheit in Stettin

18.05.2016 21:00 Uhr
Unsere Geschichte
03:53 min

Experiment 1900: Reise in die Vergangenheit

16.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:12 min

Jugendgangs in den 80ern

01.05.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:50 min

30 Jahre nach der Tschernobyl-Katastrophe

24.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
04:27 min

"Cats"-Premiere vor 30 Jahren

17.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:56 min

Michael Gartenschläger: Tod an der DDR-Grenze

17.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Buchtipps

Als die Konzentrationslager noch "KL" hießen

Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus gibt es viele. Dieses hier hat aber noch gefehlt: Nikolaus Wachsmann erzählt die Geschichte der Konzentrationslager, ausgehend von ihrer Anfangszeit. mehr

Die dunkelsten Kapitel der Lufthansa

Geheime Wiederaufrüstung: Historiker Lutz Budrass hat mit "Adler und Kranich" ein Buch vorgelegt, das erstmals umfassend die NS-Vergangenheit des Luftfahrt-Unternehmens beleuchtet. mehr