mit Video

Tschernobyl: Wie reagierte Deutschland auf den Super-GAU?

Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl zieht 1986 eine radioaktive Wolke nach Deutschland. Das Unglück trifft Bundesrepublik und DDR unvorbereitet. Notfallpläne gibt es keine. mehr

Zeugnisse jüdischer Geschichte

Die Geschichte der Juden ist mehr als die Verfolgung in der Nazizeit. Seit 50 Jahren gibt es in Hamburg eine Forschungsstelle zu diesem Thema: das "Institut für die Geschichte der deutschen Juden". mehr

"Hitler war häufiger in Hamburg als bekannt"

Geschichtsforscher Harald Sandner hat für jeden Lebenstag Adolf Hitlers herausgefunden, wo er sich aufgehalten hat. An 75 Tagen war Hitler in Hamburg - öfter als bislang angenommen. mehr

Multimedia-Doku

Gott erhalt's! Die neue Lust auf Bier

NDR Info

Bayern, die deutsche Bier-Hochburg? Von wegen! Im Norden wurde schon lange vor dem Erlass des Reinheitsgebots im Jahr 1516 Bier gebraut. Eine neue Brauer-Generation knüpft daran an. mehr

Wie Nazi-Lehrer nach dem Krieg Karriere machten

Unter Hitler zündet der Hamburger Turnlehrer Rudolf Fehling Synagogen an und verprügelt Juden. Nach 1945 arbeitet er wieder im Schuldienst - und schlägt dort Kinder. Er ist kein Einzelfall. mehr

Retter erinnern sich: "Höre noch die Schreie"

Es gibt Einsätze, die die Retter nie vergessen. Zum 70. Jahrestag des Hamburger Rettungsdienstes erzählen Pensionäre von ihren Erlebnissen - zum Beispiel vom S-Bahn-Unglück 1961. mehr

1941: Erster Schwerer Luftangriff auf Kiel

Am 7. April 1941 zerstören britische Bomber in Kiel Teile der Werftanlagen und der historischen Innenstadt. Es ist der erste schwere Luftangriff des Krieges. mehr

Vor 60 Jahren: Grundsteinlegung für Neu-Altona

Im April 1956 beginnt Deutschlands größtes Bauprojekt: In Neu-Altona sollen 11.000 Wohnungen entstehen. Die Planer wollen dort die Vision einer idealen Stadt verwirklichen. mehr

mit Video

1946: Hamburg führt Zuzugssperre ein

Nach dem Krieg leben die Menschen im zerstörten Hamburg auf engstem Raum. Weil täglich neue Flüchtlinge kommen, begrenzt die Stadt den Zustrom per Gesetz. Nur wer gebraucht wird, darf bleiben. mehr

03:50 min

30 Jahre nach der Tschernobyl-Katastrophe

24.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:19 min

Zeitreise: 60 Jahre Schweriner Zoo

24.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:27 min

"Cats"-Premiere vor 30 Jahren

17.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:56 min

Michael Gartenschläger: Tod an der DDR-Grenze

17.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:46 min

Die Geschichte des Einbecker Biers

11.04.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:20 min

Vor 70 Jahren wurde die SED gegründet

10.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:42 min

Auf historischen Wegen von Altona nach Kiel

09.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Buchtipp

Die dunkelsten Kapitel der Lufthansa

Geheime Wiederaufrüstung: Historiker Lutz Budrass hat mit "Adler und Kranich" ein Buch vorgelegt, das erstmals umfassend die NS-Vergangenheit des Luftfahrt-Unternehmens beleuchtet. mehr