Stand: 09.11.2014 00:00 Uhr  | Archiv

25 Jahre Mauerfall: Zwei Familien - eine Geschichte

Wie haben Menschen in Norddeutschland die deutsche Teilung erlebt? Wie erinnern sie sich an den Mauerbau - und wo waren sie, als die Mauer fiel?

25 Jahre nach der Wende lässt NDR Info in einem Reportage-Projekt zwei Familien aus Ost und West zu Wort kommen: Familie Mayer, die in Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern lebt, und Familie Kruse, die einen landwirtschaftlichen Betrieb in Bleckede in Niedersachsen führt. In der NDR Info Serie "Zwei Familien - eine Geschichte" erinnern sich Mitglieder der beiden Familien in Ost und West an die bewegende Zeit zwischen Mauerbau und Mauerfall.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 09.11.2014 | 06:20 Uhr

Audios

30:26

Das Forum: Zwei Familien - eine Geschichte

05.11.2014 20:30 Uhr
NDR Info
03:17

Teil 1: Der Bau der Mauer

27.10.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:52
03:40

Teil 3: Getrennte Familien

29.10.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:27

Teil 4: Ein historischer Sieg

30.10.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:44

Teil 5: Stasi, Spitzel, Überwachung

31.10.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:26

Teil 6: Erich Honecker und die Partei

03.11.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:12

Teil 7: Blauhemden und Pioniere

04.11.2014 07:20 Uhr
NDR Info
04:01

Teil 8: Große Worte an der Mauer

05.11.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:44

Teil 9: Der Fall der Mauer

06.11.2014 07:20 Uhr
NDR Info
03:49
03:46

Teil 11: Blühende Landschaften

08.11.2014 07:20 Uhr
NDR Info

Mauerbau und Mauerfall: Zwei Familien erinnern sich

Wie haben die Norddeutschen die deutsche Teilung erlebt? NDR Info hat dazu Familie Kruse aus dem niedersächsischen Bleckede und Familie Mayer aus Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern befragt. mehr

"Eine Mauer? Unvorstellbar!"

Als am 13. August 1961 der Mauerbau beginnt, herrscht auf beiden Seiten der Grenze Fassungslosigkeit. Für die Mayers ist damit Schluss mit Besuchen bei der Verwandtschaft in West-Berlin. mehr

Ein Leben im Überwachungsstaat

Für Familie Kruse in Niedersachsen war kaum vorstellbar, was bei Familie Mayer in Mecklenburg-Vorpommern zum Alltag gehörte: Eine ständige Überwachung durch die Stasi. mehr

Flucht aus der DDR: "Wie kann man das wagen?"

Eine Flucht aus der DDR kommt für die Mayers in Hagenow nicht infrage - zu groß ist die Angst, erwischt zu werden. Die Kruses in Bleckede ärgern sich über Schikane an der Grenze. mehr

"Ein Moment, den ich nicht vergesse"

Die Mecklenburgerin Jane Mayer ist in Ost-Berlin, als die Mauer fällt - und fährt direkt zum Grenzübergang. Im niedersächsischen Bleckede verfolgt Familie Kruse den Mauerfall im TV. mehr

Fotoalbum

10 Bilder

Blicke auf die deutsche Teilung

Drei Generationen, zwei Teile Deutschlands, eine Geschichte: Die Familien Mayer aus Hagenow und Kruse aus Bleckede haben Mauerbau und Mauerfall aus unterschiedlichen Perspektiven erlebt. Bildergalerie

Geschichte

Der Tag, an dem die Mauer fiel

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer. Ein Rückblick auf eine bewegte Zeit. mehr

Multimedia-Doku

Die Mauer ist weg - die Narbe bleibt

Lange waren die Dörfer Zicherie und Böckwitz durch die innerdeutsche Grenze voneinander getrennt. Ist heute wieder vereint, was einst zusammengehörte? Eine Multimedia-Doku. mehr

Mehr Kultur

06:59
03:02
02:35

Giora Feidman begeistert in Hamburg

18.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal