Stand: 12.01.2017 14:23 Uhr

Besondere Sachbücher führen Kinder rund um die Welt

von Katharina Mahrenholtz, NDR Info

Kinder, die lieber Bilder als Text mögen, greifen oft zum Sachbuch. Das Angebot ist riesig - kein Thema, keine Darstellungsform, die es nicht gibt. Katharina Mahrenholtz stellt Sachbücher für Kinder von 2 bis 12 Jahren vor.

Ein Wendebuch mit besonderen Illustrationen!

Bild vergrößern
"Unter der Erde - tief im Wasser" ist im Moritz Verlag erschienen.

Es ist nicht das erst Buch, das die Kinder mitnimmt auf eine Reise unter die Erde, wo Maulwürfe wühlen, Kartoffelknollen wachsen, Wasserrohre verlegt sind und U-Bahnen fahren. Aber dieses ist ein Buch des polnischen Ehepaars Aleksandra und Daniel Miezielinscy, das für seine besonderen Illustrationen schon viele Preise gewonnen hat: großflächig und trotzdem detailverliebt, vielfarbig und trotzdem schlicht.

Auch ihr neuestes Werk "Unter der Erde - tief im Wasser" ist einerseits ein großformatiges Bilderbuch, das wahnsinnig viel Wissen vermittelt - mit kurzen, verständlichen Texten und unglaublichen vielen Bildern eben. Und der Clou: Es ist ein Wendebuch. Von der einen Seite taucht man unter Wasser, von der anderen Seite gräbt man sich in die Erde. Wie leben Ameisen, wie tauchen U-Boote, welche Bäume haben die längsten Wurzeln, was passiert im Vulkan, wie sieht der Erdkern aus - es ist alles drin in diesem großartigen Sachbuch für Kinder ab sieben Jahren. (Moritz Verlag / ab 7 Jahren / 112 Seiten / 29 Euro)

 

Eine Geschichte kombiniert mit vielen Sachinformationen

Bild vergrößern
"Mit dem Zeppelin nach New York" ist im Gerstenberg Verlag erschienen.

1936 heuert der 14-jährige Werner als Kabinenjunge auf der "Hindenburg" an und erlebt einige aufregende Reisen - bis das Luftschiff kurz vor der Landung in New York in Flammen aufgeht. So wie Werner den Zeppelin nach und nach kennenlernt, erfahren auch die Leser alles über Kabinen, Gaszellen, Motoren, Navigationsraum und-und-und. Viele Konstruktionszeichnungen machen die Technik anschaulich, ergänzt durch farbige Gouache-Bilder und Bleistift-Illustrationen, die an eine Graphic Novel erinnern.

Zusätzlich zu Werners Geschichte gibt es Info-Kästen, die nochmal extra Sachwissen liefern. So erfährt man zum Beispiel auch etwas über die Zeit des Nationalsozialismus. Ein Buch für technisch interessierte Kinder ab sieben Jahren und durchaus auch für Ältere noch geeignet. (Gerstenberg / ab 7 Jahren / 64 Seiten / 14,95 Euro)

 

Ein historisches Wimmelbuch

Bild vergrößern
"Die Zeitreise" ist im Beltz & Gelberg Verlag erschienen.

"Vom Urknall bis heute" - so lautet der Untertitel - und das in 78 Seiten, da hat sich der Autor und Illustrator Peter Goes Einiges vorgenommen. Die Leser oder vielmehr die Betrachter erwartet eine wahre Bilderflut, jede Doppelseite dieses großformatigen Buches ist ein Kunstwerk. Ammoniten, Steinzeitmenschen, Pyramiden, Gladiatoren, Päpste, Raketen, Politiker, Wolkenkratzer - alles findet man in diesem opulenten Zeitstrahl in Buchform. Die Grundfarben der Seiten wechseln, in den Zeichnungen dominiert schwarz mit farbigen Akzenten - was mitunter etwas düster und auch mal unübersichtlich wirkt.

Man muss sich einlassen auf diese besondere Zeitreise, sich die Bilder erarbeiten, die kurzen Texte studieren - und auch mal pausieren. Um einzelne Informationen durch eigene Recherche zu ergänzen und den Kindern zu erklären. Dann Ein Buch zum Immer-Wieder-Angucken für Kinder ab acht Jahren und für Erwachsene. (Beltz & Gelberg / ab 8 Jahren / 78 Seiten / 24,95 Euro)

 

Die erste große Reise um den Erdball

Bild vergrößern
"Mein erster großer Bildatlas" ist im Usborne Verlag erschienen.

Die Welt ist groß und bunt - diese Erkenntnis nimmt man schon nach dem kurzen Durchblättern mit. Auf großformatigen Seiten wird jeweils ein (Teil-)Kontinent vorgestellt - manchmal muss man das Buch zum Betrachten in die Vertikale drehen. Das Prinzip der geografischen Präsentation für jüngere Kinder ist bekannt: Auf einer Landkarte werden verschiedene landestypische Dinge gezeichnet: Tiere, Pflanzen, Gerichte, Trachten, Sehenswürdigkeiten. Wie immer bei Usborne sind die Illustrationen sehr gelungen, farbenfroh, plakativ und somit gut zu erkennen.

Die Info-Texte sind kurz und prägnant. Am Ende gibt es nochmal alle Flaggen der Welt in einer Übersicht. Ein wunderbarer Einstieg, um mit dem Finger auf der Landkarte zu reisen. (Usborne / ab 5 Jahren / 40 Seiten / 14,95 Euro)

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Buchtipp | 28.01.2017 | 09:54 Uhr

Mehr Kultur

49:29

Folge 2828: Stich ins Herz

13.12.2017 08:10 Uhr
NDR Fernsehen
47:55

2563: Der Weg ins Glück

13.12.2017 07:20 Uhr
NDR Fernsehen