Dossier
Schild warnt vor radioaktiver Strahlung © picture-alliance/dpa
 

Dossier: Der Streit über die Atomkraft

NDR.de informiert über eine umstrittene Technologie. mehr

Atomkraft
Collage: Demonstration gegen AKW-Bau 1976, Luftballons 'Atomkraft? Nein Danke', AKW heute mit Friesenhaus davor © dpa Bildarchiv
 

Brokdorf - Symbol der Anti-AKW-Bewegung

In Brokdorf formierte sich 1976 erstmals gewaltsamer Protest gegen den Bau eines Atomkraftwerks. mehr


"Kampf dem Atomtod!"

Die "Göttinger Erklärung" gegen Adenauers Atombewaffnungspolitik lieferte 1957/58 den Anstoß für erste Großdemonstrationen. mehr

Geschichte
Atomversuchsschiff "Otto Hahn". © picture-alliance / dpa Fotograf: Kruse
 

Der kurze Traum vom Atomschiff

Am 28.10.1958 wird der erste Forschungsreaktor Norddeutschlands in Betrieb genommen. mehr

 

Gorleben - Der Aufstand der Bauern

Am 22. Februar 1977 überrascht der niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht die Republik mit der Entscheidung, im Wendland ein nationales Endlager für hochradioaktiven Atommüll und eine Wiederaufarbeitungsanlage zu errichten. Es sollte das größte Industrieprojekt Europas werden. Heute streiten Politiker und Atomkraftgegner noch immer über das Endlager in Gorleben, doch die Entscheidung von einst hat die Region und die Menschen dort verändert.

Auf einer älteren Fotografie sieht man das Zwischenlager Gorleben in der Bauphase. Ein Betonrohbau mit einem Kran an der linken Seite, ein Lkw und mehrere Baustellenfahrzeuge, sowie ein Berg Kies im Vordergrund, dazwischen ein Bauarbeiter.
 
Video

Als in Gorleben die Bagger anrollen

30 Jahre Kontroverse und Widerstand: Am 26. Januar 1982 begann der Bau des Atommüll-Zwischenlagers in Gorleben. Die Diskussion über die Atomanlagen im Wendland hält an. mehr

Anti-Atomkraft-Demonstranten am  31. März 1979 in Hannover. © picture-alliance / dpa
 

"Albrecht wir kommen!" - Gorleben-Protest in Hannover

Am 31. März 1979 findet eine der größten Anti-Atom-Demonstrationen der Nachkriegsgeschichte statt. Mehr als 100 Traktoren und Zehntausende Bürger ziehen durch Hannovers Straßen. mehr

Atomkraftgegner blockieren Gleise mit Baumstämmen. © picture-alliance/ dpa Fotograf: Maurizio Gambarini
 

Heiße Fracht - der erste Castor-Transport

Für die Gegner der Atomkraft ist es der "Tag X": Am 25. April 1995 erreicht der erste Castor-Behälter das Zwischenlager Gorleben im niedersächsischen Wendland.  mehr

Ein Atomkraftgegner demonstriert in Dannenberg mit einem Schild mit der Aufschrift "Gorleben ist ueberall - Tag X - wir stellen uns quer" und einem Totenkopf-Modell gegen den Castor-Transport und die Nutzung von Kernenergie. © dapd Fotograf: Jens Schlueter
 

Chronik: Der Streit um die Atomanlagen

Von der Ankündigung Ernst Albrechts 1977, in Gorleben ein "Nukleares Entsorgungszentrum" aufzubauen, bis zum anhaltenden Protest gegen ein atomares Endlager im Wendland. mehr

Einige Bewohner der "Freien Republik Wendland" bei Gorleben, 7. Mai 1980 © dpa - Bildarchiv Fotograf: Dieter Klar
 

"Wir sind die Glücklichen!" Die Freie Republik Wendland

Am 4. Juni 1980 wird die "Freie Republik Wendland" gewaltsam geräumt. Der fantasievolle Zwergenstaat, entstanden aus Protest gegen das geplante Atommüllendlager Gorleben, existierte nur 33 Tage lang. mehr

Protest gegen das Zwischenlager Gorleben im September 2007. © dpa
 
Video

"Keine Macht im Niemandsland"

Anfang Juli 1983 haben Atomkraftgegner im Wendland zwei Zeltlager an der innerdeutschen Grenze errichtet - auf DDR-Gebiet. Eine hochpolitische Aktion, über die auf höchster Ebene verhandelt wurde. mehr

Luftbild

Zwischenlager und Erkundungsbergwerk

Eine Karte zeigt die Atomanlagen in Gorleben. mehr

Stichwort
Behälter mit radioaktivem Müll im Zwischenlager Gorleben © dpa Fotograf: Kay Nietfeld
 

Das Atommüll-Zwischenlager Gorleben

Dort wird der Müll zum Auskühlen gelagert, bis ein Endlager gefunden ist. mehr

Der Transport
Eine Atomkraftgegnerin mit "Atomkraft? - Nein danke"-Fahne wartet während der zentralen Demonstration gegen den Castor-Transport. © dapd Fotograf: Philipp Guelland
 

Castor 2011 - Eine Multimedia-Chronik

Die besten Videos, Bilder und Audios über den umkämpften Castor-Transport. mehr

Panorama

Gorleben: Der Kampf der Anti-Atom-Bewegung

Das Erste: Panorama

Panorama-Dossier über die Anti-Atom-Proteste im Wendland. mehr

Links

Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg informiert über ihre Ziele.

Link in neuem Fenster öffnen

Das Bundesministerium informiert über die Atompolitik.

Link in neuem Fenster öffnen

Forschung, internationale Zusammenarbeit, Gesetze und Regelungen.

Link in neuem Fenster öffnen