Sass: So isst der Norden

Schweinebraten "amerikanisch"

Sonntag, 16. Oktober 2016, 16:30 bis 17:00 Uhr

Ein gegarter Schweinebraten.

4,88 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Stefan und Melanie Gawehn bereiten ihr Pulled Pork in einem riesigen Smoker zu.

Mit seiner mobilen Küche düst Rainer Sass nach Gnarrenburg. In der kleinen Gemeinde zwischen Bremen und Bremervörde betreiben Stefan und Melanie Gawehn eine kleine Landschlachterei. Neben regionalen Spezialitäten bieten sie auch einen kreativen Partyservice für Familienfeiern und Firmenfeste an. Zur Catering-Ausstattung gehört seit Neuestem der größte mobile Grill und Smoker in der Bremer Region. Der Barbecue-Riese dient vor allem für die Zubereitung von Pulled Pork, einer Schweinebraten-Variante aus Amerika.

Ein Nackenstück vom Schwein wird zunächst mit einer pikanten Würzmischung versehen, dann zehn Stunden bei niedriger Temperatur im heißen Rauch des Smokers gegart. Durch die schonende Zubereitung wird das Fleisch einerseits besonders aromatisch, anderseits auch butterzart. Der NDR Koch lässt sich außerdem zeigen, wie man Pulled Pork auch im normalen Ofen zubereiten kann, zudem gibt es Tipps für die Beilagen. Zum Schluss zeigen die Gastgeber und Rainer Sass, wie man Pulled Pork auf Hamburger-Brötchen anrichtet. Der Clou: Das Fleisch wird nicht geschnitten, sondern in feine Fasern gerissen.

Das Rezept zur Sendung

Pulled Pork mit Salat und Dip

Der Schweinebraten nach amerikanischer Art ist einfach, aber zeitaufwendig in der Zubereitung. Krautsalat und Ananas-Tomaten-Dip ergänzen das Trend-Gericht im Brötchen. mehr

Ratgeber Kochen

Kochen im NDR

Kochen Sie Gerichte aus NDR Sendungen nach und lassen Sie sich von Köchen wie Tim Mälzer oder Rainer Sass inspirieren! Außerdem: Zutaten-Lexikon und Warenkunde. mehr

Autor/in
Florian Kruck
Regie
Florian Kruck
Moderation
Rainer Sass
Redaktion
Matthias Latzel