Die NDR 2 Bundesligashow

Alle Spiele, alle Tore und die Schlusskonferenz - Mit Uwe Bahn

Samstag, 30. Januar 2016, 15:00 bis 18:00 Uhr

Bild vergrößern
Mit Ruhe und Realismus will Thomas Schaaf Hannover 96 vor dem Abstieg retten.

Rückrundenstart verpatzt und letzter Tabellenplatz. Hannover 96 scheint am Boden, es droht der Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Was nun? Die Niedersachsen und der neue Trainer Thomas Schaaf haben von nun an nur noch "Endspiele" im Kampf um den Klassenerhalt. Schwierige Zeiten für Hannover und den gelbgesperrten Kapitän Christian Schulz.

Am Samstag steht zudem das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenfünften Bayer Leverkusen an. Der 96-Coach möchte gern noch den einen oder anderen Neuzugang. Noch bis zum 1.Februar bleibt Zeit für Neuverpflichtungen. Es wird eng, zumal nach Leverkusen Gegner wie Mainz und Borussia Dortmund folgen.

Besser ist die Stimmung bei Werder. Die Bremer haben nach dem 3:1-Überraschungssieg auf Schalke vier Punkte mehr, sind als Tabellensechzehnter allerdings auch stark gefährdet. Und nun kommt mit Hertha BSC die Überraschungsmannschaft der Hinrunde. Gegen die Bremer Euphorie steht eine erschreckende Statistik: Werder Bremen hat die bislang schwächste Heimbilanz aller Bundesligaklubs mit gerademal vier gesammelten Punkten. Werders Hoffnung: Vielleicht läuft es ja wie im Vorjahr. Erst gab es einen Heimsieg gegen Hertha und danach weitere drei Siege.

Außerdem spielen am Sonnabend ab 15.30 Uhr Bayern-Verfolger Borussia Dortmund gegen Ingolstadt, Darmstadt gegen Schalke und Augsburg gegen Eintracht Frankfurt. Alle Spiele und hoffentlich viele Tore moderiert von Uwe Bahn ab 15 Uhr in der NDR 2 Bundesligashow.

Der Hamburger Sport-Verein spielt Sonnabend um 18.30 Uhr gegen den VfB Stuttgart. Der VfL Wolfsburg trifft am Sonntag um 15.30 Uhr auf den 1.FC Köln. Auch hier ist NDR 2 jeweils live am Ball.

Schaaf-Effekt verpufft? 96 unterliegt Leverkusen

Hannover 96 kommt auch unter Neu-Trainer Thomas Schaaf nicht von der Stelle. Nach dem 0:3 in Leverkusen gerät das rettende Ufer in der Bundesliga für die "Roten" weiter außer Sicht. mehr

Werder-Wahnsinn: Ein Punkt für die Moral

Werder Bremen kann im Weserstadion nicht mehr gewinnen. Doch das 3:3 gegen Hertha BSC fühlte sich an wie ein Sieg, denn die Grün-Weißen legten eine leidenschaftliche Aufholjagd hin. mehr

HSV verliert in Stuttgart - und blickt nach unten

Eigentlich ist auf den Hamburger SV auswärts Verlass, doch in Stuttgart unterlagen die Hanseaten am Samstagabend verdient mit 1:2. Durch die Ergebnisse der Konkurrenz ist die Abstiegszone wieder nah. mehr

Bundesliga live verfolgen und mitdiskutieren

Klassenerhalt, Abstieg oder Relegation? Für Werder geht es gegen Frankfurt um alles. Den letzten Spieltag live in der Bundesligashow verfolgen und im Social Stream mitdiskutieren. mehr

34. Spieltag: Die Spiele und Ihre Reporter

14.05.2016 15:00 Uhr

Alle Spiele, alle Tore live und Spannung wie im Stadion - in der NDR 2 Bundesligashow. Die aktuellen Partien und Ihre Reporter finden Sie hier! mehr

Fußball im Norden: Videos, Audios, Bilder

Alle Informationen und Hintergründe zu den Profi-Clubs im Norden bei NDR.de. mehr