Stand: 24.02.2016 08:56 Uhr

Viele Unfälle auf glatten Straßen

Bild vergrößern
Ausgebremst auf der A 210: Hier stauten sich Autos auf.

Im Berufsverkehr sind heute früh Dutzende Unfälle auf glatten Straßen passiert. Besonders betroffen waren der Südwesten Schleswig-Holsteins rund um Norderstedt, Kummerfeld und Elmshorn. Dort krachte es nach Angaben der Regional-Leitstelle bereits 13 Mal. Bei fünf dieser Unfälle wurden Menschen leicht verletzt.

Geduldsprobe auf der A 210

Aus anderen Teilen Schleswig-Holsteins meldete die Polizei bis zu 30 Unfälle mit Blechschäden. Wegen der Glätte kam es auch zu zahlreichen Staus. So brauchten Autofahrer zum Beispiel auf der Autobahn 210 viel Geduld. Hier stockte der Verkehr ab Achterwehr in Richtung Kiel auf mehreren Kilometern.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise für die Straßen in ganz Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.02.2016 | 09:00 Uhr