Stand: 21.02.2017 18:26 Uhr

Schloss Salzau für 1,3 Millionen Euro verkauft

Das Land Schleswig-Holstein hat Schloss Salzau im Kreis Plön verkauft. Für 1,3 Millionen Euro ging die Immobilie an die Terranius GmbH in Timmendorfer Strand - eines von rund einem Dutzend Unternehmen des Timmendorfers Carsten Heilmann. Das teilte das Finanzministerium dem Finanzausschuss des Landtags mit. Der Landtag muss dem Verkauf noch zustimmen.

Wie geht es weiter?

Was die Terranius GmbH mit Schloss Salzau vorhat, ist unklar. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) wollte sich dazu nicht äußern. "Ich freue mich, dass es mir in dieser Legislaturperiode noch gelungen ist, das nach einigem Hin und Her abzuschließen", sagte die Ministerin lediglich zu dem Verkauf. Für eine Stellungnahme war das Unternehmen bislang nicht zu erreichen. Auch eine Internetadresse oder eine Telefonnummer der Terranius GmbH sind im Internet nicht zu finden.

Schloss war halbes Jahr lang Flüchtlingsunterkunft

Im Jahr 2010 hatte die damalige Landesregierung von CDU und FDP den Verkauf beschlossen. Der Grund waren die hohen Unterhaltskosten von mehr als 220.000 Euro jährlich. Zunächst kam ein Vertrag mit einem Hamburger Geschäftsmann zustande. Der wurde aber 2014 rückgängig gemacht, weil er nicht gezahlt hatte. Von Herbst 2015 bis März 2016 kamen Flüchtlinge im Schloss unter.

Einst probte US-Dirigent Leonard Bernstein im Schloss

Der Verkehrswert der Immobilie war zuletzt mit 2,7 Millionen Euro veranschlagt worden. Da der Verkaufspreis niedriger ist, musste der Finanzausschuss des Landtags unterrichtet werden. Dies gilt für alle Immobilien des Landes, die teurer als eine Million Euro sind. Das Barockhaus steht mit seinen fast 4.500 Quadratmetern seit sieben Jahren leer. Die sogenannte Leerstandsbewirtschaftung kostet den Steuerzahler jedes Jahr rund 250.000 Euro. Berühmt wurde Schlosst Salzau als Heimat der Jazz Baltica und als Gründungsort der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Einst probte der US-Dirigent Leonard Bernstein mit jungen Musikern aus aller Welt auf Schloss Salzau.

Weitere Informationen

Flüchtlinge ziehen ins Schloss Salzau

Neue Unterkünfte für Flüchtlinge sind dringend notwendig, um die Erstaufnahme zu entlasten. Das Land hat nun das Schloss Salzau im Kreis Plön zur Wohnstätte gemacht. (26.09.2015) mehr

Schloss Salzau: Verwirrung um Hotel-Pläne

Über Internetportale ließen sich schon Hotel-Übernachtungen im Schloss Salzau buchen. Der Haken: Das Anwesen ist noch gar nicht richtig verkauft - denn Land und Käufer streiten sich. (29.07.2014) mehr

Schloss-Salzau-Verkauf: Mängel verschwiegen?

Der Verkauf von Schloss Salzau an einen Geschäftsmann ist gescheitert. Dessen Vorwurf: Das Land habe bauliche Mängel verschwiegen. Staatssekretär Losse-Müller weist das zurück. (25.07.2014) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.02.2017 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:54

Mutmaßliche Salafisten aus SH vor Gericht

16.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:22

Vollsperrung der A 7 - ohne Ankündigung

16.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
00:20

Entschuldigung nach Medikamentenskandal

16.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin