Stand: 25.09.2017 20:08 Uhr

Rader Hochbrücke wird wieder zum Nadelöhr

Die Rader Hochbrücke bei Rendsburg wird erneut repariert. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr erneuert auf der Autobahnbrücke die Asphaltdecke. Deshalb ist dort in beiden Richtungen nur eine Spur der A 7 frei. Seit Montagmorgen staute sich der Verkehr immer wieder auf mehreren Kilometern. Am Stauende kam es mindestens zu zwei Unfällen. Über die aktuelle Lage auf den Straßen informiert das NDR Verkehrsstudio.

Landesbetrieb empfiehlt weiträumige Umleitung

Der Asphalt auf der Brücke ist nach Angaben des Landesbetriebs so marode, dass er dringend erneuert werden muss. Die Behörde empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren - und zwar über Bordesholm, Kiel, Eckernförde und Owschlag. Der Rendsburger Kanaltunnel sei wegen der dortigen Sanierungsarbeiten als Ausweichstrecke nicht geeignet, heißt es vom Landesbetrieb. Läuft alles nach Plan, sollen die Arbeiten am 8. Oktober abgeschlossen sein.

Die Rader Hochbrücke: Veraltet und marode

Neue Brücke soll bis 2030 fertig sein

Die Rader Hochbrücke hält nach Berechnungen von Statikern noch bis 2026. Bis dahin soll die erste Fahrbahnseite einer neuen Brücke fertig sein. Dann wird das alte Bauwerk abgerissen und im Anschluss die zweite Hälfte der neuen Konstruktion gebaut. Die komplette neue Brücke soll 2030 fertig sein.

Weitere Informationen

Auf sechs Spuren über die neue Rader Hochbrücke

Die Rader Hochbrücke im Zuge der A 7 soll nun doch sechsspurig werden. Das bestätigte Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Buchholz. Der Bund hatte lange darauf beharrt, dass der Neubau nur vierspurig wird. (11.09.2017) mehr

Rader Hochbrücke: Bislang 10.000 Lkw geblitzt

Um die Rader Hochbrücke zu schonen, stehen dort seit einem halben Jahr Blitzanlagen. Vor allem Lastwagen belasten das marode Bauwerk, das noch ein Jahrzehnt halten muss. (01.04.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.09.2017 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:53

Wedeler Kraftwerk: Partikelregen ungefährlich?

19.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:53

Kaputte Loks: Sylt-Pendler brauchen weiter Geduld

19.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:54

Kosten für Straßenausbau: Viele Bauern betroffen

19.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin