Stand: 07.05.2017 10:08 Uhr

Let's move - von Afro-House bis Country-Fitness

von Astrid Wulf

"Nicht aufgeben! Go, go, go!" Der Tag hat gerade erst angefangen - und die ersten Teilnehmer schwächeln schon. Die "Fit & Funky"-Trainerin mit den langen, geflochtenen Rastazöpfen turnt eine kräftezehrende Bauchmuskelübung vor. Die Teilnehmer turnen nach. Einige ächzen vor der Bühne auf ihren Yogamatten. Laute Hip-Hop-Beats dröhnen aus den Boxen, Scheinwerfer tauchen das turnende Publikum in buntes Licht und lassen die Temperaturen steigen. "So macht Krafttraining Spaß, ruft die drahtige Trainerin fröhlich ins Publikum. Nach der Übung sind vereinzelte Jubelschreie zu hören.

Gläser werfen beim "Latin Dance Camp"

Teilnehmer feiern die Trainer wie Stars

Etwa 1.000 Teilnehmer sind beim bundesweit größten Fitness- und Tanzfestival in Weißenhäuser Strand (Kreis Ostholstein) dabei, viele von ihnen sind weiblich. Insgesamt 90 Kurse finden am Wochenende im Ferienzentrum statt. Beim Latin Dance Camp spielen die Trainer, "Instructors" genannt, die Hauptrolle. Auf den Bühnen werden sie von den Teilnehmern gefeiert wie Popstars. Jennifer Stäben und ihre Freundin Susanne Hohenstädter aus Leipzig studieren am Zelteingang den Zeitplan. Sie haben sich fest vorgenommen, viele Zumba-Kurse zu besuchen. Sie wollen auf keinen Fall die "Zumba Twins" verpassen: Die bulgarischen Brüder Bobi und Illian Ivanov sind echte Ikonen in der Szene. Außerdem wollen die beiden Freundinnen  "Afro House" und "Bollywoodstyle" ausprobieren.

Neue Trend-Tänze im Gepäck

Salsa, Bachata, Zumba - der Name des Latin Dance Camp lässt bereits erkennen, dass es hier viel um die beliebtesten lateinamerikanischen Fitness-Tänze geht. Aber auch ganz neue Trends präsentieren die Coaches. "Russian Connection" lässt die Teilnehmer wilde Choreographien zu fröhlichen Balkanbeats tanzen - Schnapsglas-Wegwerf-Move inklusive. "Country Fitness" mixt Ausdauersport mit Country- und Rocksounds. Fitnesstrainerin Nadine aus Unna will sich beim Dance Camp für ihre eigenen Kurse inspirieren lassen. Sie ist zum zweiten Mal beim Camp und völlig begeistert: "Es gibt viele unterschiedliche Kurse und die Stimmung ist super, es macht einen Riesenspaß."

Weitere Informationen

"Sport" im Alltag: Kalorien verbrennen für Faule

27.04.2017 05:00 Uhr
N-JOY

Keine Lust auf Sport? Auch im Alltag verbrennen wir Kalorien. So lange müsst ihr knutschen oder duschen, um ordentlich Kalorien zu verbrennen. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 05.05.2017 | 20:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:25

Wer kauft die HSH Nordbank?

23.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:42

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut

23.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:48

Streit um Straßenbaubeiträge

23.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin