Stand: 05.10.2017 15:45 Uhr

Kastner verlässt Spitze der Nord-Grünen

An der Spitze der Nord-Grünen wird es eine neue Frau geben. Nach fünf Jahren verlässt Ruth Kastner ihren Posten an der Spitze. Bei der Vorstandswahl am kommenden Wochenende auf dem Parteitag in Neumünster wird sie nicht mehr zur Wahl stehen. Sie habe mit der Partei erfolgreiche Wahlkämpfe geführt, den Landesverband gut aufgestellt und gut das "Jamaika"-Regierungsbündnis verhandelt. "Nun ist es gut", sagte die 66-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Ihre Entscheidung habe keine politischen Gründe.

Zwei Frauen bewerben sich um Spitze

Um ihre Nachfolge bewerben sich zwei Frauen: die Flensburger Kreisvorsitzende Benita von Brackel-Schmidt (60) und die Pinneberger Kreisgeschäftsführerin Ann-Kathrin Tranziska (43). Beide sind über die Partei hinaus kaum bekannt. Um den zweiten Platz an der Spitze - die Grünen werden traditionell von einem Duo geführt, zu dem mindestens eine Frau gehört - bewerben sich zwei Männer. Der bisherige Co-Vorsitzende Arfst Wagner (63) steht erneut zur Wahl und bekommt mit dem Kieler Steffen Regis ernste Konkurrenz. Der 28-Jährige ist persönlicher Referent von Umweltminister Robert Habeck. Insider billigen Regis gute Chancen zu.

Habeck berichtet über Regierungsarbeit

Auf dem zweitägigen Parteitag am kommenden Wochenende wird Habeck, der im Landtagswahlkampf an der Seite der Spitzenkandidatin und Finanzministerin Monika Heinold das Zugpferd der Grünen war, die politische Situation analysieren. Dabei wird es nicht nur um "Jamaika" im Norden gehen, sondern auch um die Ausgangslage der Grünen für den Bund. Dort stehen nach der Wahl vom 24. September ebenfalls die Zeichen auf "Jamaika", auch wenn die Hürden dorthin weit höher sind als auf Landesebene.

Weitere Informationen

"Jamaika"-Koalitionsvertrag unterzeichnet

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben am Dienstag den Koalitionsvertrag offiziell unterzeichnet. Die Wahl von CDU-Chef Günther zum neuen Ministerpräsidenten findet am Mittwoch statt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.10.2017 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:21

Chorakademie tourt mit "glockenklarem Sopran"

15.12.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:35

Traditionsschiffer: Einigung erzielt

15.12.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:55

Landtag will Belegärzte unterstützen

15.12.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin