Stand: 15.11.2017 09:29 Uhr

Brand in Wedeler Diskothek: SEK nimmt Mann fest

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Dienstagmorgen im Hamburger Schanzenviertel eine Wohnung durchsucht und einen Verdächtigen festgenommen. Nach Informationen von NDR 1 Welle Nord steht die Festnahme im Zusammenhang mit einem Brand in Wedel im Mai. Weitere Informationen sollen in den nächsten Tagen folgen, erklärte ein Sprecher der Segeberger Kriminalpolizei. Mittlerweile sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Es bestehe der dringende Tatverdacht, Haftgrund sei Fluchtgefahr. Ende Mai war ein 2.000 Quadratmeter großer Gebäudekomplex in Wedel mit einem Restaurant, einer Spielbank, einer Diskothek und zwei Autovermietungen komplett abgebrannt.

Ermittler: Es war Brandstiftung

Es entstand ein Schaden von mehreren Millionen Euro. Nach langen Ermittlungen stand fest, dass es Brandstiftung war. Die Kripo Bad Segeberg nahm schließlich im Oktober einen 36-jährigen Hamburger fest, der seitdem in U-Haft sitzt. Der Tatverdächtige soll einen Mann beauftragt haben, das Feuer zu legen. Nun gab es eine weitere Festnahme. Ob es sich um den Mann handelt, der das Feuer gelegt haben soll, wollte die Polizei nicht sagen.

Gebäude weiter nicht nutzbar

Das Gebäude der ehemaligen Maxx Music Hall ist bis heute nicht nutzbar. Bis zu ihrer Schließung 2013 war die Großraumdisko ein beliebter Ort für Tanzwütige und Partygänger und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Weitere Informationen
6 Bilder

Großbrand in Wedel an Himmelfahrt wohl aufgeklärt

Vor den Toren Hamburgs ist am 25. Mai ein großer Gebäudekomplex mit Diskothek, Restaurant, Autovermietung und Spielhalle in Flammen aufgegangen. Fünf Monate später ist ein Verdächtiger gefasst. (17.10.2017) Bildergalerie

Was ist die Ursache für den Brand in Wedel?

Nach dem Brand einer Eventlocation in Wedel sucht die Polizei nach der Ursache. Stunden nachdem das Feuer ausgebrochen war, fand die Feuerwehr zwei Köche in dem Gebäude. (25.5.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.11.2017 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:54

Entgleister Zug: Weiche falsch gestellt?

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:04

Das beinhaltet der Jamaika-Haushalt für 2018

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:13

Elbvertiefung: Keine Klagen aus SH

21.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin