Stand: 31.01.2016 14:32 Uhr

Blind die Piste runter

Noch etwas unsicher fährt Niels Luithardt die Piste hinunter. Zum zweiten Mal hat der Kieler im norwegischen Skigebiet von Hemsedal einen Skikurs gebucht. Niels Luithardt ist blind - seitdem er fünf Jahre alt ist. Sein Skilehrer und Guide Moritz studiert Sport. Für den Unterricht mit Blinden hat er eine spezielle Schulung bekommen.

Ein Gehör für Schnee

"Es gibt bestimmt auch Leute, die da ängstlicher sind"

Seit drei Jahren bietet die Skischule Kiel im norwegischen Hemsedal, in den sogenannten skaninavischen Alpen, Kurse für Blinde und Sehbehinderte an. Wichtig dabei ist, dass die Skischüler und ihre Guides eng zusammenarbeiten und lernen, sich aufeinander einzustellen. Für Niels ist das kein Problem, wie er betont. "Ich habe auch im Alltag wenig Hemmungen, anderen Leuten zu vertrauen. Aber das hängt von der eigenen Persönlichkeit ab. Es gibt bestimmt auch Leute, die da ängstlicher sind", sagt er.

Auch schwarze Pisten sind möglich

Niels übt zurzeit noch Lift fahren. Das muss er können, wenn er weiter oben ins Skigebiet will. Bei der Fahrt auf der Piste orientieren sich die Skischüler an den Rufen ihrer Guides. "Geht" heißt, die Skier laufen lassen, also fahren. "Hopp" bedeutet Schwung, also Kurve. Wenn sie diese Rufe verinnerlicht haben und das mit dem Vertrauen zwischen Guide und Skischüler perfekt klappt, dann können die blinden Wintersportler sogar schwarze Pisten herunter fahren.

Programmtipp
09:44 min

Skifahrt ins Ungewisse (Audiodeskription)

31.01.2016 19:30 Uhr
Ostsee Report

Skifahren ohne etwas zu sehen? Kaum vorstellbar, aber möglich. Seit drei Jahren bietet eine Kieler Skischule Kurse für Blinde an. Eine besondere Herausforderung für Lehrer und Schüler. Video (09:44 min)

Winterabenteuer unter dem Nordlicht

31.01.2016 18:00 Uhr
Ostsee Report

Fototouren zur Aurora Borealis im Norden Schwedens, ein Skikurs für Blinde im norwegischen Hemsedal und wie syrische Bürgerkriegsflüchtlinge die Polarnacht erleben - die Themen des Ostsee Reports. mehr