Stand: 05.01.2016 16:36 Uhr

A 1: Eisplatten durchschlagen Windschutzscheibe

Eisplatten zerstörten die Winschutzscheibe eines Golfs.

Was für ein Schreck für ein Ehepaar Dienstagmorgen auf der A 1 bei Ahrensburg: Die 31-Jährige und ihr 33-jähriger Mann überholten gerade einen Lkw, als plötzlich mehrere große Eisplatten vom Anhänger des Fahrzeugs herunter fielen. Einige durchschlugen die Windschutzscheibe des Golfs. Der Fahrer des Lkw fuhr weiter. Die 31-Jährige erlitt einen Schock und zog sich Schürfwunden zu, ihr Mann wurde im Gesicht verletzt. Er bekam möglicherweise Glassplitter ins Auge. Die Schwere der Verletzungen ist laut Polizei noch nicht bekannt. Das Ehepaar musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Nach dem Lkw-Fahrer wird gefahndet

Zu dem Lkw und dem Fahrer ist derzeit noch nichts Weiteres bekannt. Nur so viel: Der 40 Tonnen schwere Lkw war Dienstag um 7.45 Uhr bei Ahrensburg in Richtung Lübeck unterwegs und fuhr während des Unfalls auf dem mittleren Fahrstreifen. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder die etwas zu dem Lkw oder dem Fahrer sagen können, sich dringend unter der Rufnummer 04531/ 1706-0 zu melden. Es wurde eine Fahndung eingeleitet.

Weitere Informationen
18 Bilder

Hintergrund: Die Retter am Unfallort

Feuerwehr und Notärzte sind immer in Bereitschaft, falls irgendwo im Norden ein Unfall passiert. Wie gehen die Retter vor? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie