Stand: 01.10.2016 09:18 Uhr

Zingst: Nationalparktage in der Boddenlandschaft

Die Nationalparktage in Zingst nehmen die herbstliche Naturvielfalt der Vorpommerschen Boddenlandschaft in den Fokus. Nur an diesem Wochenende dürfen Besucher in Bereiche, die sonst einzig der Natur vorbehalten sind - etwa an den Nordstrand auf dem Zingst oder auf die Vogelschutzinsel Kirr, wo seltene Bodenbrüter leben und sich allabendlich im Herbst die Kraniche einfinden. Ausgangspunkt für die Führungen und Rad-Wanderungen in die Kernzone des Nationalparks ist das Festgelände am Schlösschen Sundische Wiese. Dort informieren Ranger über ihre Aufgaben und den besonderen Naturraum Ostzingst. | 01.10.2016 09:17