Stand: 17.08.2017 11:55 Uhr

Ungewöhnlicher Fluglärm: Übungsflüge der Luftwaffe

Bild vergrößern
Die Eurofighter-Piloten trainieren das Zusammenspiel mit anderen Flugzeugen im Kampfeinsatz. (Archivbild)

Eine großangelegte Übung der Luftwaffe sorgt für deutlich stärkeren Fluglärm über ganz Mecklenburg-Vorpommern als sonst. Insgesamt sind an dem Training seit Montag 21 Flugzeuge beteiligt.

Piloten üben Einsatz im Verbund

Nach Angaben des Geschwaders in Rostock-Laage trainieren Eurofighter-Piloten jeweils in den späten Abendstunden für den Einsatz im Verbund mit anderen Kampfflugzeugen. Deshalb sind nicht nur Eurofighter beteiligt, sondern auch Tornado-Kampfflugzeuge vom Standort Büchel in Rheinland-Pfalz und F-16-Jets der niederländischen Luftwaffe.

Learjets als fiktive Angriffsziele

Im Einsatz ist auch ein Tankflugzeug für die Betankung in der Luft. Beteiligt sind außerdem sechs weitere zivile Flugzeuge, vor allem kleine sogenannte Learjets. Diese Jets dienen als fiktive Angriffsziele und kommen von der zivilen Gesellschaft für Flugzieldarstellung, einige starten mit sogenannten Schleppzielen.

Simulierte Angriffe ohne Munition

Das größte beteiligte Flugzeug ist ein AWACS-Flieger der NATO - als fliegender Gefechts- und Kontrollstand. Geübt werden nach Angaben eines Sprechers alle Szenarien des Luftkampfes auch in niedrigen Flughöhen. Dabei sind die beteiligten Kampfjets in zwei Gruppen aufgeteilt - "in Gute und Böse", so der Sprecher. Die Angriffe sind nur simuliert, es wird keine Munition verschossen.

Letzter Übungseinsatz am Donnerstagabend

Am Donnerstag heben die Flugzeuge im Rahmen dieser Übung zum letzten Mal ab - erneut im Zeitraum zwischen 21.00 und 23.30 Uhr. Danach, so heißt es aus Rostock-Laage, "ist erst einmal Ruhe".

Weitere Informationen

Von der Leyen: Weitere Millionen für Laage

In den Luftwaffenstützpunkt in Laage werden in den kommenden fünf Jahren 30 Millionen Euro investiert. Das sagte Verteidigungsministerin von der Leyen bei einem Besuch. (11.08.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 17.08.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:41

Ahrenshoop: Kammermusiktage heben begonnen

22.10.2017 16:30 Uhr
Nordmagazin
00:28

Handball: Schwerin unterliegt Hamburg

22.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30

Die Woche im Nordmagazin

22.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin