Stand: 31.08.2016 07:23 Uhr

Rostock: Wahlplakate zerstört - Verdächtige gefasst

In Rostock hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch zwei Jugendliche gestellt, die zusammen mit anderen dabei waren, Wahlplakate zu beschädigen und zu zerstören. Im Bereich Rövershäger Chaussee fanden die Beamten mehr als 30 heruntergerissene oder beschmierte Plakate unterschiedlicher Parteien, die offenbar den beiden 17- und 18-Jährigen und ihren Komplizen zuzuschreiben sind. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. | 31.08.2016 07:23