Stand: 23.02.2017 07:53 Uhr

Rostock: Betrunkener greift Polizisten an

In Rostock hat ein alkoholisierter Mann am Mittwoch einen Polizeibeamten angegriffen. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, hatte der 56-Jährige zuvor einen achtjährigen Jungen angegriffen. Der wandte sich an eine Nachbarin, die die Polizei informierte. Als die Beamten den Mann stellen wollten, schlug dieser einem der Polizisten ins Gesicht und brach ihm einen Schneidezahn ab. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Warum er den Jungen attackierte, ist laut Polizei noch unklar. | 23.02.2017 07:52

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:24 min

Stavenhagen: Polizei räumt erneut Hanfplantage

22.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:37 min

Bauern bemängeln Dünge-Überwachung

22.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:50 min

Gerassimez: Rhythmus braucht kein Schlagzeug

22.02.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin