Stand: 21.11.2017 15:35 Uhr

Rostock: Abriss ehemalige Orthopädie gestartet

Das Schicksal der ehemaligen Orthopädischen Klinik in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist besiegelt. Seit Dienstag wird das 1907 errichtete Elisabethheim abgerissen. Das Studentenwerk als Eigentümer des Hauses hatte zwar schon vor einigen Monaten den Antrag auf Abriss gestellt, dieser war aber eigentlich erst für das nächste Jahr geplant. Grund für das schnelle Handeln seien die Ereignisse der vergangenen Wochen, hieß es vom Studentenwerk. Um einen Abriss zu verhindern, hatten Aktivisten das Gebäude zweimal besetzt. Die Polizei musste das Gebäude räumen. Bis 2020 soll auf dem Areal eine Mensa und ein Wohnheim entstehen. | 21.11.2017 15:35

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:20

Behelfsabfahrt auf A 20 ab Mittwoch befahrbar

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:58

Minister beantworten Bürger-Fragen

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51

Zurück zum Kurssystem an Gymnasien

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin