Stand: 23.09.2017 13:30 Uhr

Hunderte Greifswalder trainieren Herzdruckmassage

Weit mehr als die in der Wette geforderten 500 Teilnehmer trainieren am Sonnabend in Greifswald die Reanimation anhand von Puppen.

Auf dem Marktplatz in Greifswald haben am Sonnabend knapp 1.000 Menschen an einer Aktion zur Wiederbelebung teilgenommen. Die Veranstaltung im Rahmen der "Aktionswoche der Wiederbelebung" war zudem mit einer Stadtwette verbunden, durch die Geld für einen guten Zweck gesammelt werden sollte.

Aktion will Berührungsängste abbauen

Wie NDR 1 Radio MV berichtete, trainierten am Mittag die Teilnehmer mit Reanimationspuppen die richtige Technik in einem Notfall. Wie Professor Hahnenkamp vom Uni-Klinikum sagte, sei die Aktion bereits in diversen Orten in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt worden, zuletzt in Heringsdorf und Anklam. Laut Hahnenkamp habe man in Vorpommern-Greifswald inzwischen eine Laien-Reanimationsquote von 41,7 Prozent erreicht.

Stadtwette dürfte gewonnen worden sein

Bild vergrößern
Bundeskanzlerin Merkel in Greifswald: Wahlkampf mit einem positiven Thema - Reanimation.

Prominenteste Teilnehmerin an der Aktion am Sonnabend war Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die auf ihrer Wahlkampftour einen Tag vor der Bundestagswahl auch ihren Wahlkreis besuchte. Es war bereits die dritte Ausgabe der Aktion in Greifswald durch die Universitätsmedizin Greifswald und den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Ab einer Teilnehmerzahl von 500 Menschen hatte die Universitätsmedizin eine Spende von 500 Euro für das Projekt "Patenschaft Paralympics 2016-2020" angekündigt.

Rettungssanitäter bei einer Übungseinheit

Leben retten ist einfach!

Visite -

Die einzige Chance, einem Menschen mit einem plötzlichen Herzstillstand das Leben zu retten, ist die Reanimation. Die Regeln dafür sind einfach und ganz klar.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
mit Video

Erste Hilfe: So retten Sie Leben

Die einzige Chance, einem Menschen nach plötzlichem Herzstillstand zu retten, ist die Reanimation. Nur wenige Regeln sind wichtig - Leben retten ist nicht schwer. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 23.09.2017 | 12:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:42

Wahl in Niedersachsen: Reaktionen aus MV

16.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:32

Nacht des Wissens: Wie funktioniert das?

16.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:26

Firmenjubiläum: Dr. Oetker feiert 25 Jahre

16.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin