Stand: 02.01.2016 10:47 Uhr

HanseYachts sucht neue Mitarbeiter

Gute Auftragslage, Arbeitskräfte gesucht: HanseYachts in Greifswald. (Archivbild)

Der Greifswalder Bootsbauer HanseYachts sucht dringend neue Mitarbeiter. Nach eigenen Angaben braucht das Unternehmen vor allem Tischler, Elektriker und Schlosser. "Wir haben am Standort Greifswald in den letzten beiden Kalenderjahren mehr als 200 Arbeitsplätze aufgebaut. Aber wir schaffen es immer noch nicht, alle Arbeitsplätze mit eigenen Mitarbeitern zu besetzen", sagte HanseYachts-Vorstandssprecher Sven Göbel NDR 1 Radio MV. Er sei froh über jede Bewerbung aus der Region.

Einigung auf Tarifvertrag

Allein in Greifswald beschäftigt die HanseYachts AG derzeit rund 650 Mitarbeiter. Erst vor wenigen Wochen hatten sich das Unternehmen und die IG Metall auf einen Tarifvertrag geeinigt. Danach erhalten die Mitarbeiter seit Januar 2016 im Durchschnitt zehn Prozent mehr Gehalt, mehr Urlaubstage und ein höheres Weihnachtsgeld. Nach Angaben eines Vorstandssprechers konnte die HanseYachts AG ihren Umsatz im Jahr 2015 erneut steigern.

Gute Auftragslage

In das neue Kalenderjahr startet das Unternehmen mit einer guten Auftragslage. Erst Mitte Dezember hatten die Schiffbauer den Prototyp einer neuen Jacht zu Wasser gelassen. Er wird in den kommenden Wochen ausführlich getestet wird. Für drei weitere Boote dieser neuen Baureihe gibt es bereits verbindliche Bestellungen.

Weitere Informationen

HanseYachts testet größtes Serien-Segelboot

In Greifswald werden die größten Serien-Segelboote Deutschlands hergestellt. Am Freitag haben die Schiffbauer von HanseYachts das erste Boot der Baureihe "Hanse 675" zu Wasser gelassen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.01.2016 | 08:00 Uhr