Stand: 23.06.2017 14:00 Uhr

Handwerker werben früher um Nachwuchs

Die Handwerksbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern bemühen sich immer eher um neue Auszubildende. Nach Angaben der beiden Handwerkskammern im Land sind jetzt bereits mehr Lehrverträge unterzeichnet als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Viele Ausbildungsplätze noch unbesetzt

Allerdings merken auch die Unternehmen aus dem Handwerk, dass immer weniger Jugendliche zur Verfügung stehen. So haben zwei Drittel der befragten Unternehmen im Bereich der Handwerkskammer Schwerin noch freie Ausbildungsplätze im Angebot, im Bereich der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern sind noch 550 Lehrstellen unbesetzt.

Videos
02:29

MV auf der Handwerksmesse in München

14.03.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Mecklenburg-Vorpommern ist erneut auf der internationalen Handwerksmesse vertreten. Das Land präsentiert sich mit einer Mischung aus traditionellem Handwerk und jungen Start-Up-Betrieben. Video (02:29 min)

Praktika und Imagekampagne als Werbung

Laut Handwerkskammer Schwerin setzen die Betriebe vor allem auf Praktika, um Jugendliche für eine Ausbildung im eigenen Betrieb zu gewinnen, andere suchen den Kontakt zu Schulen vor Ort, um dort mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern verweist zudem auf die bundesweite Imagekampagne des Handwerks und die Meisterkampagne in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium.

Großteil der Betriebe will weiter ausbilden

Besonders gefragt sind Auszubildende in den Berufen Metallbauer, Kfz-Mechatroniker oder Tischler. Aber auch Anlagenmechaniker, Elektroniker, Friseure sowie Bäcker suchen weiterhin nach Lehrlingen. Die meisten Betriebe in Westmecklenburg wollen auch in Zukunft ausbilden. Fast die Hälfte ist bereit, Flüchtlinge zu beschäftigen.  

Weitere Informationen

MV-Wirtschaft blickt positiv in Zukunft

Wirtschaft und Minister Glawe rechnen für das kommende Jahr mit einem Wachstum von 1,5 Prozent. Doch trotz stabiler Stimmung bereitet der Fachkräftemangel zunehmend Sorge. (03.01.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 23.06.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:45

Positive Reaktionen zu den Traditionsschiffen

15.12.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
03:26

So hilft die Diakonie Kindern und Familien

15.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:49

Das DFB-Mobil macht Halt in Greifswald

15.12.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen