Schanzenfest ruft zu Olympia-Protesten auf

Das Schanzenfest am Sonntag steht im Zeichen des Protestes gegen Olympische Spiele in Hamburg. Die Organisatoren hoffen auf "antiolympische Disziplinen", die Polizei, dass es ruhig bleibt. mehr

Hamburg knipst das blaue Licht an

Schon zum fünften Mal taucht Lichtkünstler Michael Batz den Hamburger Hafen in blaues Licht. Erstmals leuchteten am Freitag auch das Chilehaus und mehrere Speicherstadt-Brücken. mehr

mit Video

Schwieriges Solo für Robert Stadlober

"Private Peaceful" erzählt am Beispiel eines Einzelnen von den Schrecken des Krieges. An den Hamburger Kammerspielen spielt Robert Stadlober den Soldaten mit Leidenschaft, aber wenig Zwischentönen. mehr

Videos

02:29 min

Südafrikaner als freiwilliger Helfer in Hamburg

04.09.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:21 min

Minensucher legen in Hamburg an

04.09.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:02 min

Was ist los auf dem Alstervergnügen?

04.09.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
125:43 min

Deutscher Radiopreis 2015

03.09.2015 20:05 Uhr
NDR Fernsehen
03:04 min

Debatte über "Kollektives Zentrum"

03.09.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:17 min

Winternotprogramm für Obdachlose

02.09.2015 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Imtech soll bis November verkauft werden

Für den insolventen Hamburger Gebäudeausrüster Imtech soll möglichst schnell ein Investor gefunden werden. Eine Zerschlagung des Unternehmens will der Insolvenzverwalter vermeiden. mehr

Schmidt bleibt vorerst noch im Krankenhaus

Altbundeskanzler Helmut Schmidt kann nach der Entfernung eines Blutgerinnsels im Bein noch nicht am Wochenende nach Hause. Er bleibt wohl noch bis Mitte kommender Woche im Krankenhaus. mehr

Laufspektakel rund um die Alster

Am Sonntag werden bei der 26. Auflage des Hamburger Alsterlaufs wieder Tausende Sportler auf der zehn Kilometer langen Strecke erwartet. Teilnehmerfotos gibt es im Anschluss bei NDR.de. mehr

Zweiter Saisonsieg für HSV-Handballer

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat erfolgreich nachgelegt. Wenige Tage nach dem Heimsieg gegen Lemgo durften die Norddeutschen auch auswärts jubeln. mehr

mit Video

Jede Menge Theater in Hamburg

Blick hinter die Kulissen, Mitmach-Theater und Ausschnitte aus den Produktionen: Bei der Hamburger Theaternacht wird heute auf 42 Bühnen ein abwechslungsreiches Programm gezeigt. mehr

mit Video

Hamburg will Flüchtlinge in Arbeit bringen

Hamburg will Flüchtlinge möglichst schnell in den Arbeitsmarkt integrieren. Mitte September startet dazu das Programm "W.I.R. - work and integration for refugees". mehr

Kurzmeldungen

Hamburger Tiefkühlproduzent kennzeichnet Zutaten-Herkunft

Der Hamburger Tiefkühlkostproduzent Frosta legt als erster deutscher Lebensmittelhersteller die Herkunft seiner Zutaten offen. Laut Nachrichtenmagazin "Spiegel" soll nach und nach auf jeder Verpackung detailliert aufgelistet werden, aus welchen Ländern die Rohstoffe für das entsprechende Gericht stammen. Der Aufwand ist laut Frosta-Chef Felix Ahlers überschaubar. Die Lebensmittelindustrie insgesamt lehnt eine genaue Kennzeichnung bislang als zu teuer und zu umständlich ab. | 05.09.2015 17:48

Hamburg erwartet mindestens neue 175 Flüchtlinge

In Hamburg werden am Sonnabend nach Informationen von NDR 90,3 mindestens 175 Asylbewerber aus Bayern erwartet. Die Innenminister der Länder hatten zuvor abgesprochen, wie sie mit dem Flüchtlingsansturm aus Österreich und Ungarn umgehen wollen. Bayern will die aus Österreich kommenden Menschen registrieren und nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel auf die Bundesländer verteilen. Es wird davon ausgegangen, dass 7.000 Menschen am Sonnabend die deutsch-österreichische Grenze passieren. Die Polizei in Hamburg wird die Menschen empfangen und in eine Erstaufnahmeeinrichtung bringen. | 05.09.2015 14:55

DGB fordert Bauprogramm für Flüchtlingswohnungen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die Landesregierungen von Hamburg und Schleswig-Holstein aufgefordert, ein gemeinsames Bauprogramm für Flüchtlingswohnungen zu starten. Später könne man diese als Sozialwohnungen nutzen, sagte DGB-Nord-Chef Uwe Polkaehn. Zelte und Container seien keine Dauerlösung. Für 3.000 Wohnungen jährlich seien Investitionen in Höhe von rund 600 Millionen Euro nötig. Das Geld würde jedoch auch kommenden Generationen zugute kommen. | 05.09.2015 14:41

Schwertransporter löst Höhenkontrolle und Stau aus

Ein Schwertransporter hat in der Nacht zu Sonnabend am Hamburger Elbtunnel die Höhenkontrolle ausgelöst. Es kam in beide Richtungen zu einem Stau von drei Kilometern. Der Fahrer hatte einen Windradrotor geladen und dessen Höhe von 4,37 Metern laut Polizeisprecher offenbar unterschätzt. Die Südröhre ist nur für eine Maximalhöhe von 4,20 Metern zugelassen. Die Polizei leitete den Transporter über eine benachbarte höhere Röhre um. Die Fahrbahnen wurden für etwa eine Stunde gesperrt. | 05.09.2015 14:32

Polizei nimmt drei mutmaßliche Zuhälter fest

Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen drei Wohnungen in Hamburg und dem Umland durchsucht und drei Männer wegen des Verdachts des Menschenhandels und der Zuhälterei verhaftet. Die Männer im Alter von 24, 25 und 29 Jahren sollen eine Prostituierte, die in einer Modellwohnung in Hamburg arbeitete, gezwungen haben, ihren gesamten Verdienst abzugeben - auch mit Gewalt. Die 23-Jährige wandte sich schließlich an die Polizei. Die Ermittler beantragten Haftbefehle gegen die Verdächtigen, die wegen diverser Gewaltdelikte bereits polizeibekannt sind. | 04.09.2015 16:14

21 Bilder

Die Bilder der Woche

Der Sommer verabschiedet sich in Hamburg mit einem grandiosen Hafenfinale. Was sonst noch so passiert ist? Hier sind die Bilder der Woche aus Norddeutschland. Bildergalerie