Stand: 12.06.2015 07:50 Uhr

Bürgerschaft diskutiert über Olympia-Bewerbung

In der Hamburgischen Bürgerschaft ging es am Donnerstag um die Olympia-Bewerbung der Hansestadt.

Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) hat die Hafenwirtschaft zur Zusammenarbeit bei der Hamburger Olympia-Bewerbung aufgerufen. Diese Mammutaufgabe werde man nur gemeinsam lösen können, sagte er am Donnerstag in der Hamburgischen Bürgerschaft.

Unternehmen müssen umziehen

Wiederholt hatte sich unter anderem der Unternehmensverband Hafen Hamburg vehement beschwert, der Senat halte sich nicht an Absprachen. Im Kern geht es dabei um die Hafenflächen auf dem Kleinen Grasbrook. Dort soll das Hamburger Olympia-Gelände entstehen. Die jetzt noch dort ansässigen Unternehmen müssten umziehen.

In der Bürgerschaft sprang insbesondere die CDU der Hafenwirtschaft zur Seite. Die Lage im Hamburger Hafen gerate außer Kontrolle. Wirtschaftssenator Horch wies die Kritik zurück: "Wir sind jeden Tag mit der Hafenwirtschaft im Gespräch. Es gibt schwierige Aufgaben zu erfüllen, aber ich kann Ihnen versichern, dass wir gemeinsam mit der Hafenwirtschaft und allen Betreibern im Hamburger Hafen eine sichere Zukunft garantieren und auch die Wettbewerbsfähigkeit in allen Belangen aufrechterhalten."

Horch rief die Bürgerschaft dazu auf, zusammenzuarbeiten: "Wir haben mit der Olympia-Bewerbung eine Mammut-Aufgabe vor uns, aber ich darf Ihnen versichern: Wir werden allen Betreibern im Hamburger Hafen eine sichere Zukunft garantieren und auch die Wettbewerbsfähigkeit in allen Belangen aufrecht erhalten."

Probleme früh erkennen

Um Probleme im Rahmen der Olympia-Bewerbung möglichst frühzeitig zu erkennen und auszuräumen, soll es künftig regelmäßige Gespräche zwischen den verschiedenen Hamburger Behörden, den Sportverbänden und der Hafenwirtschaft geben.

Weitere Informationen

Grundriss für Olympic City steht fest

Wie soll das Zentrum Olympias auf dem Kleinen Grasbrook aussehen? Der Senat hat aus vier Varianten ausgewählt und entschieden, dass die Schwimmhalle am Prager Ufer gebaut wird. mehr

Das ist die Hamburgische Bürgerschaft

In der Hamburgischen Bürgerschaft gibt es 121 Sitze. NDR.de stellt alle Abgeordneten im Parlament der Hansestadt in Bildergalerien vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.06.2015 | 17:00 Uhr