Stand: 05.03.2017 20:35 Uhr

A 7 muss repariert werden

Bild vergrößern
Vor dem Elbtunnel in Richtung Norden ist der Verkehr auf eine Fahrspur verengt.

Auf der Autobahn 7 Richtung Norden vor dem Elbtunnel ist in der vergangenen Woche überraschend ein Fahrbahnschaden entdeckt worden. Am Donnerstag wurde eine Spur gesperrt, am Sonnabendmittag wurde zusätzlich der mittlere Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern vor dem Elbtunnel. Betroffen waren Autofahrer, die auf der A 7 von Niedersachsen nach Hamburg oder weiter nach Schleswig-Holstein wollen.

Stahl-Lamelle könnte Reifen aufschlitzen

Vor dem Elbtunnel zwischen Moorburg und Waltershof war eine Stahl-Lamelle gebrochen, wie NDR 90,3 berichtete. Sie schließt die Lücke zwischen zwei Betonbrücken. Die Lamelle bog sich hoch und konnte Reifen oder den Unterboden von Fahrzeugen aufschlitzen. Am Freitagmittag begannen Schweißer einer Spezialfirma mit der Reparatur. "Bei einem Lamellenbruch muss sofort gehandelt werden", sagte A-7-Verkehrskoordinator Christian Merl. Über die aktuelle Lage auf den Straßen informiert das NDR Verkehrsstudio.

Ende März steht auch eine Fahrbahnreparatur auf der A 1 an. Ab der Süderelbbrücke fällt Richtung Norden zwei Wochen lang eine Spur weg.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 wird auf einer rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen dem Hamburger Elbtunnel und dem Dreieck Bordesholm ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Mehr Bohrer für schnelleren A-7-Bau

Beim Bau des Schnelsener Deckels über die A 7 soll die anfängliche Verspätung wieder aufgeholt werden: Das Baukonsortium Via Solutions Nord verdoppelt die Zahl der Großbaumaschinen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.03.2017 | 13:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/A-7-muss-repariert-werden,autobahn1672.html

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:05 min

Missstände: Asklepios-Betriebsrat schlägt Alarm

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:13 min

Lufthansa Technik zieht positive Jahresbilanz

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:36 min

Abschiebung: Afghane findet Asyl in Synagoge

22.03.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal