Thema: Die Geschichte der DDR

Wie kam es zur Gründung der DDR? Wie sah der Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat aus? Und was führte schließlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung? Ein Rückblick auf 40 Jahre DDR-Geschichte.

Vor 80 Jahren: Der "Koloss von Rügen" wird gebaut

01.05.2016 17:30 Uhr

Als "Seebad der 20.000" hatten die Nazis die riesige Ferienanlage in Prora auf der Insel Rügen geplant. Am 2. Mai 1936 wurde der Grundstein gelegt. Nach dem Krieg verfielen die Gebäude. mehr

mit Video

Tschernobyl: Wie reagierte Deutschland auf den Super-GAU?

26.04.2016 10:13 Uhr

Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl zieht 1986 eine radioaktive Wolke nach Deutschland. Das Unglück trifft Bundesrepublik und DDR unvorbereitet. Notfallpläne gibt es keine. mehr

Stasi hatte Salzgitter immer fest im Blick

08.04.2016 20:44 Uhr

Nach einem Jahr Arbeit hat die Enquetekommission zur Stasi in Niedersachsen ihre Erkenntnisse präsentiert. Gegründet wurde die Kommission als Reaktion auf ein Dossier des NDR. mehr

Audios & Videos

03:42 min
02:37 min

Das große Knattern beim Trabbi-Rennen

07.05.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:56 min

Michael Gartenschläger: Tod an der DDR-Grenze

17.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44 min

Hartmut Kaesewurm: Wirbel um Stasi-Vorwürfe

13.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:20 min

Vor 70 Jahren wurde die SED gegründet

10.04.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:59 min

Wohin mit den Stasi-Akten?

18.03.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:56 min

DDR-Doping: Studie soll Opfern helfen

18.02.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:54 min

DDR-Zeitreise: Getreidewirtschaft in Pasewalk

07.02.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Christoph Heins großer Deutschlandroman

31.03.2016 15:04 Uhr

In seinem neuen Roman "Glückskind mit Vater" erzählt Christoph Hein von 70 Jahren deutscher Geschichte. Ein großer Deutschlandroman, den man auch Nachwendekindern nur empfehlen kann. mehr

Der Tod eines Jungen an der Grenze

31.01.2016 09:00 Uhr

Vor 65 Jahren wird der zehnjährige Harry Krause von DDR-Grenzpolizisten erschossen. Was ist damals auf dem zugefrorenen Goldensee passiert? Die Akten werfen Fragen auf. mehr

DDR-Heimkinder: Fonds zahlt bis 2018 aus

29.01.2016 14:44 Uhr

Die knapp 4.000 registrierten DDR-Heimkinder im Nordosten sollen bis Ende 2018 entschädigt werden. Viele von ihnen lebten bis heute am Rand der Gesellschaft, so die Stasi-Unterlagen-Behörde. mehr

Grenzhus lockt ausländische Gäste

19.12.2015 09:32 Uhr

Das Grenzhus Schlagsdorf ist als Besuchermagnet an der früheren innerdeutschen Grenze etabliert - zunehmend auch bei ausländischen Gästen, vor allem aus Dänemark, Schweden und den Niederlanden. mehr

Die DDR lebt!

10.12.2015 14:55 Uhr

Die DDR ist nicht untergegangen, sie ist ein wohlhabender Staat - im Buch von Harald Martenstein und Tom Peuckert "Schwarzes Gold aus Warnemünde". Eine herrlich irre deutsch-deutsche Geschichte. mehr

Trauerfeier für Bürgerrechtler Kleemann

13.11.2015 14:31 Uhr

Rund 400 Menschen haben bei einer Trauerfeier in Rostock von dem Bürgerrechtler und Theologen Christoph Kleemann Abschied genommen. Er war nach einem schweren Krebsleiden gestorben. mehr

DDR als Quotenrenner in Dänemark

10.11.2015 15:00 Uhr

Kommunisten in der DDR, Stasimachenschaften in Dänemark - die DDR ist für viele Dänen topaktuell. Doch was interessiert sie 25 Jahre nach dem Mauerfall an diesem Land? mehr

Über die Mauer gesungen

09.11.2015 09:25 Uhr

Diether Schönfelder singt im bekannten Dresdener Kreuzchor. Doch die DDR erscheint ihm zu eng. 1979 setzt sich der 18-Jährige nach einem Auftritt in West-Berlin ab. mehr

Von der friedlichen Revolution zur Einheit

09.11.2015 09:22 Uhr

Mit Montagsdemos und Massenfluchten zwingen die DDR-Bürger ein Regime in die Knie. Am 9. November 1989 öffnen sich die Grenzen, 327 Tage später ist Deutschland wiedervereinigt. mehr