Archiv

Einschaltquoten NDR Fernsehen

 

Einschaltquoten vom Samstag, 23.07.2016
BeginnTitelZuschauerMA
07:59Service: Gesundheit Folge 16 30 000 4.0%
08:25MEIN NORDEN 8.0 WESERBERGLAND UND OSTSEE 40 000 4.9%
08:28Böses neues Jahr 30 000 3.4%
08:58NORDMAGAZIN 50 000 4.7%
09:27HAMBURG JOURNAL Folge 9729 50 000 5.3%
09:57SCHLESWIG-HOLSTEIN-MAGAZIN Folge 9818 40 000 3.8%
10:27buten un binnen | regionalmagazin 30 000 2.9%
10:56HALLO NIEDERSACHSEN Folge 9719 30 000 2.5%
11:26Wettstreit in Stein und Beton 40 000 3.2%
12:10Weltreisen 80 000 6.0%
12:40Geheimnisvolle Orte 80 000 5.6%
13:24365 Tage bis Rio 70 000 4.4%
13:56die nordreportage: Flusskreuzfahrt durch Niedersachsen 80 000 4.9%
14:24Die große Schlacht des Don Camillo 60 000 3.1%
16:03Altes aus Büttenwarder 100 000 5.1%
16:42Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier Folge 3 100 000 5.0%
17:30Tim Mälzer kocht! - auf Mallorca Folge 98 160 000 7.6%
18:00NORDTOUR Folge 30 220 000 9.6%
18:44DAS! Folge 8306 320 00011.5%
19:30NDR regional 770 00023.8%
Niedersachsen 350 00019.9%
Schleswig-Holstein 160 00028.0%
Mecklenburg-Vorpom 130 00031.9%
Hamburg 90 00025.0%
Bremen 50 00028.9%
20:00Tagesschau 780 00022.1%
20:16OHNSORG-THEATER 340 000 8.2%
21:44NDR Klassik Open Air La Traviata 280 000 7.7%
23:59UNTERNEHMEN PETTICOAT 160 000 9.7%
01:36Doppelt heilt besser 30 000 3.1%
02:21MEIN NORDEN NR. 1.1 20 000 2.0%
02:27Tagesschau - Vor 20 Jahren: 24.07.1996 30 000 3.6%
02:44HALLO NIEDERSACHSEN Folge 9720 10 000 1.1%
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, NDR Medienforschung
Marktanteile der dritten Programme
Sender23.07.20161.-23.07.2016Jahr 2016Jahr 2015
NDR FS 7.4% 7.2% 7.5% 7.8%
BFS 6.8% 6.5% 6.9% 7.5%
hr fs 5.7% 6.9% 6.5% 7.0%
MDR FS 9.9% 9.5% 9.4% 9.0%
WDR FS 5.6% 6.2% 6.2% 6.6%
SW FS 4.2% 6.2% 6.8% 7.0%
RBB FS 4.4% 4.9% 5.4% 6.3%
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, NDR Medienforschung
Marktanteile Norddeutschland
Sender23.07.2016Jahr 2016Jahr 2015
ARD 9.5%12.0%11.4%
ZDF 10.5%12.1%11.2%
NDR FS 7.4% 7.5% 7.8%
RTL 8.5% 9.8%10.8%
SAT.1 6.5% 7.5% 8.1%
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, NDR Medienforschung