Weitere Informationen

Manuskript zum Beitrag

Der Text zum Beitrag "NSU-Prozess - Absurdes Theater endet" vom 08.05.2013

Download starten
 

Aggressive Medienarbeit - Bushido droht Berichterstattern

Bushido, als Gangsta-Rapper sieht er sich gern - und viele Medien haben dieses Bild lange und wohlwollend transportiert. Ob mit dem "Bambi für Integration" oder Homestorys in Hochglanzreportagen. Bushido garantiert Schlagzeilen und Aufmerksamkeit. Auch jetzt, nachdem der "Stern" die Verbindungen des Rappers mit einem kriminellen Familienclan offenlegte.

Bushido droht Berichterstattern

ZAPP - Autor/in: Maja Weber, Lida Askari

Reporter brechen ihre Recherche ab, zu gefährlich. Medienhäuser erhöhen die Sicherheitsstufe nach kritischer Berichterstattung. Der Rapper und sein Milieu pflegen fragwürdige Umgangsformen.

Derart unliebsame Berichterstattung versucht der Star zu verhindern. Medienanwälte werden in Stellung gebracht. Und mehr noch: Die Clans verbreiten bei kritischen Journalisten eine Atmosphäre der Angst. Der Chefredakteur der "Zeit", Giovanni di Lorenzo, schickte verschiedene Reporter in die Recherche um "Bushido und sein Milieu". Einer nach dem anderen sei abgesprungen, aus Angst vor den Konsequenzen. Es sei zu gefährlich. Auch Reporter von "Spiegel TV" wurden beim Dreh nicht nur bepöbelt. Bei Gruner + Jahr ist das Sicherheitspersonal nun sensibilisiert worden.

Weitere Informationen
Der Rapper Bushido auf einem Promofoto © Bushido/ersguterjunge
 

Heldenverehrung von Bushido

03.02.2010 | 23:15 Uhr

Gewaltverherrlichende und schwulenfeindliche Texte, kriminelle Partner – auf all das ist Gangsta-Rapper Bushido stolz. Dennoch ist er nun gesellschaftsfähig – dank der Medien. mehr

Kritik an Bambi-Ehrung für Bushido

11.01.2013 | 15:13 Uhr
N-JOY

Skandal-Rapper Bushido ist als "Vorbild für Integration" mit dem Bambi ausgezeichnet worden. Die Begründung: er setze sich gegen Gewalt und für ein respektvolles Miteinander ein. Seine Texte sagen oft was anderes. mehr

Bei der Premiere des Films "Bushido - Zeiten ändern dich" 2010 posiert der Rapper mit Freund - Ari, Arafat Abou Chaker. © picture-alliance
 

Bushido - verstrickt in die Mafia?

N-JOY

Rapper Bushido soll einem einschlägig bekannten Clanmitglied eine Vollmacht in Form von Geld, Immobilien und Firmen gegeben haben – sogar bis über seinen Tod hinaus. mehr

Dieses Thema im Programm:

ZAPP | 24.04.2013 | 23:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/bushido171.html
Logo der Sendung Zapp © NDR
Nächste Sendung: 07.05.2014 23:20 Uhr

Zapp

Von Boulevardschlachten über Rosenkriege bis hin zu den Image-Kampagnen der Polit-Szene - ZAPP blickt hinter die Kulissen der Medienwelt.

Wiederholung der Sendung

09.05.2014 02:15 Uhr

Zur Sendungsseite
Interviews in voller Länge
Volkmar Kabisch, © NDR
 
Video

Volkmar Kabisch

Interview mit dem Reporter Vollkmar Kabisch .

Video starten (18:49 min)

Claas Meyer-Heuer

Interview mit dem "Spiegel TV"-Reporter.

Video starten (11:12 min)
Organisierte Kriminalität
Kriminalität : Justiz kapituliert vor Clans
 
Video

Kriminalität: Schwerer Kampf gegen Familienclans

Bei Familienclans stößt die Strafverfolgung an ihre Grenzen. mehr