Ostsee Report

Sonntag, 25. Oktober 2015, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 26. Oktober 2015, 01:30 bis 02:15 Uhr

In "The Wave", dem Oscar-nominierten Katastrophenfilm aus Norwegen, bleiben den Bewohnern in Geiranger gerade einmal zehn Minuten zur Flucht. Eine 80 Meter hohe Flutwelle rast auf den Ort zu, ausgelöst durch einen gigantischen Bergrutsch.

Bild vergrößern
Spektakuläre Aussichtspunkte am Geiranger Fjord.

In diesem "Ostsee Report" geht Udo Biss der Frage nach, wie realistisch dieses Horrorszenario ist. Denn seit Jahren schon beobachten Geologen dramatische Veränderungen im Berg Åknes, nur wenige Kilometer vom UNESCO-prämierten Geirangerfjord entfernt. Der Berg wird mittlerweile rund um die Uhr von zahllosen Messinstrumenten überwacht. Im benachbarten Romsdalen mussten vor Kurzem schon Dörfer evakuiert werden, weil dort ein anderer Berghang ins Rutschen gekommen war.

Der "Ostsee Report" zeigt, wie das Vorwarnsystem funktionieren soll und wie die Betroffenen mit der Gefahr umgehen. In Geiranger trifft Udo Biss die für die Überwachung des Berges zuständige Geologin und geht der Frage nach, ob der Spielfilm negative Auswirkungen auf den Tourismus haben könnte.

Der Geirangerfjord ist eines der meist besuchten Reiseziele Norwegens, im Sommer liegen hier täglich gleich mehrere Kreuzfahrtschiffe auf Reede.

Im Nachbardorf Tafjord erinnert heute ein neues Museum an einen verheerenden Tsunami, der 1934 den Ort verwüstete. 40 Menschen kamen damals ums Leben. An interaktiven Modellen wird erklärt, wie die großen Flutwellen in den engen Fjorden entstehen können.

Weitere Themen:

  • Nepalesische Sherpas bauen neue Aussichtsplattform auf dem Dalsnibba, dem höchsten Berg oberhalb von Geiranger
  • Klimawandel lässt Grönlands Gletscher immer schneller abschmelzen
  • Islands Reit-Weltmeister "Tóti" Eymundsson trifft nach Jahren seinen Superhengst Kraftur in Schweden wieder

Downloads
113 KB

Informationen zur Sendung vom 25. Oktober 2015

25.10.2015 18:00 Uhr

Udo Biss war in Norwegen unterwegs - hier finden Sie Adressen und Informationen zur Sendung vom 25. Oktober. Download (113 KB)

Moderation
Udo Biss
Redaktion
Udo Biss
Thomas Mauch
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen