Hamburg Journal

Donnerstag, 17. August 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 18. August 2017, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 18. August 2017, 09:30 bis 10:00 Uhr

Sommerbaustellen: Bleibt Hamburg im Zeitplan?

Sommerzeit - Baustellenzeit. An vielen Orten in Hamburg lassen Bauarbeiten die Autofahrer im Stau stehen. Die Baubehörde nutzt die verkehrsarme Zeit, um notwendige Arbeiten durchzuführen. Geplant ist, dass nach den Sommerferien in eineinhalb Wochen alles wieder läuft. Doch schafft die Baubehörde alle Arbeiten und liegt Hamburg im Zeitplan? Das Hamburg Journal hat nachgefragt.

Von der Leyen besucht FüAK: Traditionserlass als Workshop

Die Bundeswehr stellt den Umgang mit ihrer Tradition auf den Prüfstand. Dazu hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) heute in der Hamburger Führungsakademie der Bundeswehr den ersten Workshop eröffnet, bei dem mit der Überarbeitung des Traditionserlasses begonnen werden soll. Rechtsextreme Umtriebe in der Bundeswehr und Wehrmachtserinnerungen in Kasernen hatten der Verteidigungsministerin in den vergangenen Wochen zugesetzt. So hatte die Ministerin nach dem Fall des rechtsextremen Oberleutnants Franco A., der sich als Flüchtling ausgab und mit Kameraden einen Terroranschlag geplant haben soll, ließ alle Kasernen nach Andenken an die Wehrmacht durchsuchen lassen.

Nichts geht mehr auf der Spielhallen-Meile

Vor ihrer Haustür in der Billstedter Hauptstraße reiht sich Spielhalle an Spielhalle. Dazwischen Wettbüros, ab und zu mal ein Kiosk. Anne Schulze ist verängstigt: "Meine kleinen Töchter lasse ich schon lange nicht mehr im Garten spielen. Hier lungern nur noch komische Gestalten herum. Spielsüchtige, manchmal sogar Kriminelle." Das soll sich ändern: Der Bezirk Mitte will elf der 15 Casinos in Billstedt dichtmachen. Bezirksamtsleiter Falko Droßmann sagt: "Spielhallen und das damit einhergehende Suchtpotenzial können nicht nur Existenzen zerstören. Sie tragen auch massiv zur Verödung des öffentlichen Raums in Billstedt bei. Dem wollen wir entgegenwirken." Wie das funktionieren soll? Ein neuer Bebauungsplan legt fest, dass künftig keine neuen "Vergnügungsstätten" in Billstedt eröffnen und bauliche Veränderungen von bestehenden Spielhallen nicht mehr genehmigt werden. Das Hamburg Journal hat sich in Billstedt umgesehen.

Weitere Themen:

- Pianist im "Kukuun" - Der Mann für alle Fälle
- HSV: Saisonstart gegen Augsburg nach Pokal-Debakel
- Serie: Eine Schicht mit einem Seemannsbetreuer

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Gabriela Mirkovic
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge