Hamburg Journal

Sonntag, 07. Mai 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 08. Mai 2017, 09:30 bis 10:00 Uhr

Auslaufparade Hafengeburtstag

Mit der Auslaufparade geht heute der 828. Hafengeburtstag zu Ende. Der russische Großsegler "Mir" (zu deutsch: Frieden) führt die Auslaufparade an. Ein imposantes Schiff, das seit Jahren regelmäßiger Gast im Hamburger Hafen ist. Nach drei Tagen Feiern fahren die Schiffe und Boote in ihre Heimathäfen oder von Hamburg aus in ferne Länder. Mit der "Elbe 3" verlässt dann das letzte Schiff der Parade den Hafen. Ihr auffälligstes Merkmal: der leuchtend rote Bug. 1888 gebaut, gilt sie als ältestes funktionsfähiges Feuerschiff der Welt und liegt normalerweise im Museumshafen Oevelgönne.

Wahlen in Schleswig-Holstein und Frankreich

Wahlgewinner - Wahlverlierer? Wie geht's weiter im Norden? Nach den ersten Hochrechnungen liefern das Hamburg Journal zudem die ersten Hamburger Reaktionen. Und: Was wünschen sich die Franzosen in Hamburg für den entscheidenden Wahlgang in Paris? Dort entscheidet sich an heute, ob die rechtsextreme Marine Le Pen oder der wirtschaftsliberale Emmanuel Macron Präsident wird.

Hamburg damals: Der Große Brand 1842

Vor genau 175 Jahren: Zwischen dem 5. und 8. Mai 1842 verwüstete der "Große Brand" mehr als ein Viertel des damaligen Stadtgebietes. 51 Menschen kamen ums Leben, die Zahl der Obdachlosen wurde auf 20.000 geschätzt, die Zahl der zerstörten Häuser auf etwa 1.700 in 41 Straßen. 102 Speicher waren zerstört, ebenso wie drei Kirchen (darunter die Hauptkirchen St. Nicolai und St. Petri), das Rathaus, die Bank, das Archiv und das Commercium mit der alten Börse. Das Hamburg Journal erzählt die Geschichte des Brandes anhand von Originaldokumenten und nachgestellten Szenen.

Weitere Themen:

- Flüchtlingskinder spielen zusammen mit den Hamburger Symphonikern
- Kakaospeicher wird Theater-Bühne
- HSV gegen Mainz: Hat Hamburg noch eine Chance in der Bundesliga?

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Dirk Külper
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Kristina Gruse