Hamburg Journal

Montag, 14. Dezember 2015, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 15. Dezember 2015, 09:30 bis 10:00 Uhr

Flüchtlingsschlägerei in Langenhorn

Am Sonntagabend kam es zu schweren Ausschreitungen in einer Flüchtlingsunterkunft in Langenhorn. Zwischen Syrern und Eritreern war Streit ausgebrochen. Mit Holzlatten, Zaunpfählen, Metallstangen und Mobiliar gingen die Gruppen in einer Stärke bis zu 80 Mann aufeinander los. Wachleute des Sicherheitsdienstes wollten schlichten, einige wurden verletzt, einer von ihnen brach sich einen Arm. Andere Wachleute flohen in ihre Büros und verbarrikadierten sich. Erst ein massives Polizeiaufgebot konnte die Lage beruhigen. Mehr als 35 Streifenwagen plus Landesreserve waren im Einsatz, einige Polizisten blieben auch darüber hinaus in der Unterkunft. Acht Bewohner sollen festgenommen worden sein, insgesamt wurden sieben Menschen verletzt. Bereits am Sonnabend hatte es massive Auseinandersetzungen in der Unterkunft gegeben.

Zwischenbilanz A7

Hamburgs Verkehrssenator Horch und Verkehrsminister Meyer aus Schleswig-Holstein ziehen eine Zwischenbilanz zum Ausbau der Autobahn 7. Ein schöner Anlass zu zeigen, wie weit die Arbeiten an der Langenfelder Brücke inzwischen vorangeschritten sind. Denn fast unbemerkt wächst neben der Autobahn in Stellingen Meter für Meter das gewaltige Stahlkonstrukt für eine neue 400 Meter lange Autobahnbrücke.

Das Tingvall Trio

Die Jazzmusiker des Tingvall Trios kommen aus Schweden, Kuba und Deutschland. Von Hamburg aus umgarnen sie Europa mit ihren Melodien. In den letzten Jahren hat sich das Trio erfolgreich an die Spitze der europäischen Jazz Ensembles gespielt. Der schwedische Pianist Martin Tingvall, Omar Rodriguez Calvo, der Kubaner spielt den Kontrabass, und der deutsche Schlagzeuger Jürgen Spiegel ergeben zusammen eine besondere Mischung aus musikalischen Einflüssen. Am Mittwoch und Donnerstag spielen sie in der Fabrik. Das Hamburg Journal stellt die Band vor.

Weitere Themen:

- Niemals satt: Sophie Hunger und die Gier nach Musik
- Weihnachtsmarkt-Bilanz
- Deutschlands beste Auszubildende

Redaktionsleiter/in
Manfred Schröter
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Thomas Wilhelm
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Kristina Gruse