Stand: 14.01.2016 08:00 Uhr

Lübecker freut sich über Deutschen Fernsehpreis

Deutscher Fernsehpreis: Der Lübecker Jonas Nay erhält die Auszeichnung "Bester Schauspieler" für seine Rolle in "Deutschland 83".

"Dass ich als kleiner Jungspund diesen Preis bekommen habe, ist echt unfassbar!" So kommentiert Jonas Nay aus Lübeck seine Auszeichnung mit dem Deutschen Fernsehpreis als "Bester Schauspieler" am Mittwochabend in Düsseldorf.

Jonas Nay als der junge Soldat Guido läuft über ein Feld im Nebel © Robert Palka Fotograf: Robert Palka

"Ich wusste nicht mehr, wo oben und unten ist"

NDR 1 Welle Nord - Schleswig-Holstein am Nachmittag -

Jonas Nay spricht mit Moderator Pascal Hillgruber über seine Auszeichnung als "Bester Schauspieler" beim Deutschen Fernsehpreis und über seine bisherigen und zukünftigen Projekte.

3,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vor rund 600 Promis und Gästen aus der Fernsehbranche bekam er die Ehrung als Bester Schauspieler für seine Rollen in "Deutschland 83" (RTL) und "Tannbach - Schicksal eines Dorfes" (ZDF).

Literaturverfilmung zum besten Film gekürt

Neben dem 25-Jährigen freut sich Ina Weisse über den Deutschen Fernsehpreis als Beste Schauspielerin für "Ich will dich" (ARD) und "Ein großer Aufbruch" (ZDF). Als Bester Film wurde die ARD-Produktion "Nackt unter Wölfen" ausgezeichnet. Nominiert war auch der Film "Altersglühen - Speed Dating für Senioren" des Regisseurs Jan Georg Schütte aus Seestermühe im Kreis Pinneberg. Der Improvisations-Film wurde für "Bester Schnitt" ausgezeichnet.

Auszeichnung "Beste persönliche Leistung"

Für die Reportage "Im Nazidorf" (NDR) ehrte die Jury den Deutsch-Iraner Michel Abdollahi. Er lebte über mehrere Wochen in Jamel, einem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern. NDR Intendant Lutz Marmor gratulierte bereits im Dezember, als die Nominierungen bekannt gegeben wurden. Abdollahi habe mit Mut und klarer Positionierung gezeigt, was Fernsehen in wichtigen gesellschaftlichen Debatten leisten könne.

Weitere Informationen

Abdollahi gewinnt Deutschen Fernsehpreis

Michel Abdollahi hat den Deutschen Fernsehpreis erhalten. Mit der Reportage "Im Nazidorf" und Straßenaktionen gegen Ausländerhass gewann er in der Kategorie "Beste Persönliche Leistung". mehr