Tim Fischer singt Chansons

Drei Sterne
von Tim Fischer, NDR Radiophilharmonie, Enrique Ugarte, WDR Funkhausorchester Köln, Hans Ek 

Der Entertainer Tim Fischer singt Chansons - als eine Hommage an drei große Künstlerinnen: Marlene Dietrich, Zarah Leander und vor allem Hildegard Knef. Der großen Knef hatte er bereits einen ganzen Konzertabend mit der NDR Radiophilharmonie gewidmet. Nun sind eine Sammlung von Mitschnitten auf CD erschienen, neben der NDR Radiophilharmonie ist auch das WDR Funkhausorchester Köln beteiligt.

Authentischer "Traumklang"

Tim Fischer

NDR Radiophilharmonie
Enrique Ugarte Leitung
Rüdiger Mühleisen Klavier
Detlev Beier E-Bass
Michael Aures Drums
Ralf Templin Gitarre

WDR Funkhausorchester Köln
Hans Ek Leitung

"Es ist mir eine außerordentliche Freude, mein neues Chanson-Album vorzustellen und damit an drei einzigartige Künstlerinnen - Marlene Dietrich, Zarah Leander und Hildegard Knef - zu erinnern, die in mir das Feuer für dieses Genre entfachten und seither Maßstab für meine Arbeit sind. Die Zeitlosigkeit dieser Chansons, die Schönheit der Kompositionen, die Aussagekraft der Texte und nicht zuletzt die Interpretationen der 'Drei Sterne', die fernab von Sarkasmus und Zynismus Größe, Haltung und Charakter vermitteln, beeindruckten mich tief und halfen mir, meine Gefühle auszuleben. Die NDR Radiophilharmonie und das WDR Funkhausorchester Köln liefern für diese Live-CD den authentischen 'Traumklang', der heute so selten geworden ist und dieser Hommage gerecht wird." (Tim Fischer)

Wunderknabe des Chansons

Schon mit Anfang Zwanzig erhielt Tim Fischer den Deutschen Kleinkunstpreis, von der "Welt" wurde er als "Wunderknabe des Chansons" gepriesen. Seine Wandlungsfähigkeit hat sich Fischer bis heute bewahrt. Wer hätte gedacht, dass er einmal mit Songs von Hildegard Knef die Kritikerherzen erobern würde? Mit Texten über Lebenslust und Liebesschmerz, über das sanfte Scheitern und die kleinen Sehnsüchte.

"Für mich soll’s rote Rosen regnen …"

Zum singulären Ereignis wurde Fischers Auftritt im Herbst 2012 mit der NDR Radiophilharmonie, deren Dirigent Enrique Ugarte zum Teil selbst die Songs für Orchester arrangiert hatte. Auch Hildegard Knef wechselte in ihren besten Zeiten zwischen Kleinkunstbühne und Philharmonie.

Drei Sterne

Produktionsjahr:
2014
Label:
Tim Fischer / Sony Music