Christoph von Dohnányi lächelt bei der Konzertprobe

Dohnányi: "Brahms hat Hamburg immer geliebt"

Brahms' Sinfonie Nr. 2 rangiert zwischen D-Dur-Fröhlichkeit und dunkel-depressiven Fragezeichen, meint Christoph von Dohnányi. Im Interview erklärt er die Ursprünge des Werks.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

47:00

Brahms' Sinfonie Nr 2. in D-Dur mit Dohnányi

08.09.2009 20:00 Uhr

Sie gilt als die populärste von Brahms' Sinfonien: Hören Sie hier die Sinfonie Nr. 2 in D-Dur mit Christoph von Dohnányi und dem NDR Sinfonieorchester aus dem Jahr 2009. Video (47:00 min)

08:17

"Wir sollten Brahms anders spielen als früher"

08.09.2009 20:00 Uhr

Christoph von Dohnányi erklärt im Interview, wie er Johannes Brahms' Sinfonie Nr. 1 c-Moll interpretiert: "Ich möchte der Musik so nahe wie möglich kommen." Video (08:17 min)