Stand: 02.09.2017 13:55 Uhr

Wasserschaden in der Elbphilharmonie

Im Foyer des Kleinen Saals der Elbphilharmonie ist Heizungswasser ausgelaufen und nun stehen aufwendige Sanierungsarbeiten an. Zu dem Schaden war es bereits Ende April gekommen, betroffen ist das Foyer samt Garderoben und Gastronomie. Nun müssen wohl Mauer- und Bodenteile herausgerissen werden, der gesamte Fußboden erneuert und der Estrich neu gegossen werden. "Ende November könnten die Arbeiten fertig sein", sagte Enno Isermann, Sprecher der Hamburger Kulturbehörde, am Sonnabend zu NDR 90,3 und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung.

Wasser aus Heizkörper ausgelaufen

Verursacht wurde der Wasserschaden laut Isermann durch einen nicht ordnungsgemäß montierten Heizkörper im Nebenraum des Kleinen Saals. Große Mengen Wasser konnten ausfließen und sich auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern verteilen. Es kroch in Wände, Mauern und in den Fußboden.

Nachdem der Schaden entdeckt wurde, lief während der Sommerpause der Elbphilharmonie sechs Wochen lang jede Nacht ein Trocknungsgebläse. Anschließend prüften Fachleute, ob sich in Folge des Wasserschadens irgendwo Schimmel gebildet hatte. Das war der Fall und deswegen muss der Fußboden von Grund auf erneuert und die Wände wieder hergerichtet werden. Die Schimmelbelastung sei laut Isermann inzwischen aber bereits beseitigt worden.

Versicherung übernimmt die Kosten

Die Kosten für die Beseitigung des Schadens sollen im siebenstelligen Bereich liegen und werden von der Versicherung übernommen, sagte der Sprecher der Kulturbehörde. Die falsche Montage des Heizkörpers sei offenbar menschliches Versagen, für Sabotage gebe es bisher keinen Hinweis.

Im Kleinen Saal könnten eventuell Konzerte ausfallen, sagte Isermann zu NDR 90,3. Das werde aber wohl nur wenige Konzerte betreffen. "Hamburg Musik wird die entsprechenden Gäste schon bald persönlich kontaktieren." Kommende Woche soll dazu mehr bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen
113:16

Die Opening Night 2017 in voller Länge

01.09.2017 19:00 Uhr
NDR Elbphilharmonie Orchester

Beethoven steht im Mittelpunkt der Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Mit dabei: Schauspieler Klaus Maria Brandauer und Sopranistin Katharina Konradi. Video (113:16 min)

Die Highlights der neuen Elphi-Saison

Die Sommerpause ist für die Elbphilharmonie vorbei. Großartige Künstlerinnen und Künstler, Solisten und große Orchester stehen auf dem Programm der neuen Saison. Dies sind die Highlights. (01.09.2017) mehr

mit Video

Wandelbarer "Schuhkarton" mit perfekter Akustik

Leicht wird der zweite wichtige Ort in der Elbphilharmonie vergessen: der Kleine Saal. Bevor am 12. Januar das "Ensemble Resonanz" diesen wichtigen Konzertraum eröffnet, sind starke Nerven nötig. (28.12.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.09.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:04

Letzter Wahlkampftag in Hamburg

23.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05

Gestohlene Fahrräder: Eigentümer gesucht

23.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:49

20 Jahre Beratungsstelle Aladin

23.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal