Stand: 07.02.2017 12:02 Uhr

Minicomputer für Drittklässler: Behörde skeptisch

Der Plan klingt überzeugend: Schon Drittklässler sollen mit Mini-Computern in die digitale Welt eingeführt werden. Denn die wird später ihr Leben bestimmen - ob im Beruf oder privat. Deshalb will die Körber-Stiftung auf eigene Kosten Klassen an zehn Hamburger Schulen Klassen mit einem Kleinstcomputer ausstatten, dem "Calliope mini“.

Erste Programme schreiben

Mit dem sternförmigen Gerät können schon Achtjährige spielerisch lernen, wie Schaltungen, Software und Sensoren funktionieren und die Computer prinzipiell arbeiten. Sie können damit erste Programme schreiben, zum Beispiel, um Pflanzen richtig zu bewässern. Rund 20 Euro soll ein Gerät kosten.

"Noch zu viele offene Fragen"

Ab sofort könnten sich auch Hamburger Schulen dafür bewerben, doch die Schulbehörde gibt bislang noch kein grünes Licht für das Projekt, wie NDR 90,3 berichtete. Es gebe noch zu viele offene Fragen, zum Beispiel zum genauen Einsatz des Minicomputers, sagte Behördensprecher Peter Albrecht.

Mitentwickelt hat das Gerät die Digital-Botschafterin der Bundesregierung, Gesche Joost. Als erstes Bundesland sei das Saarland darauf angesprungen, sagte sie. Dort sollen alle Drittklässler mit dem Kleinstcomputer ausgestattet werden.

Weitere Informationen

Hamburg soll Informatik-Hotspot werden

35 neue Professuren für bis zu 1.500 zusätzliche Studienplätze: Hamburg will in die Top-Liga der Informatikstandorte aufsteigen. Auch mit einer gemeinsamen Internet-Plattform. (03.02.2017) mehr

WLAN in der Schule: Elternkammer fordert Tempo

Die Elternkammer macht Druck auf die Hamburger Schulbehörde: Alle Schulen sollen zum nächsten Schuljahr in der Lage sein, ihren Schülern WLAN für die Smartphones anzubieten. (21.12.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.02.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:52

Speicherstadt-App macht Geschichte erlebbar

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:43

Familiendrama: Frau in Bramfeld erstochen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:27

Scholz zieht Bilanz: "Ein herausforderndes Jahr"

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal