Stand: 04.10.2017 11:34 Uhr

Maienweg für Sanierung bis Weihnachten dicht

Eng ist es im Maienweg im Berufsverkehr eigentlich immer, doch seit Mittwoch ist dort vorerst gar kein Durchkommen mehr: Die Verkehrsader durch Alsterdorf und Ohlsdorf wurde für eine Sanierung bis Weihnachten dichtgemacht.

Fußwege breiter, Radfahrer auf die Fahrbahn

Zwischen den Straßen Am Hasenberge und Ratsmühlendamm wird die Fahrbahn erneuert, aber auch die Fußwege werden neu gestaltet und um die Fläche der bisherigen Radwege verbreitert. Die Radfahrer sollen dafür künftig auf Radstreifen auf der Fahrbahn unterwegs sein.

"Diese werden nicht nur erheblich breiter sein als die alten, kaum benutzbaren Radwege, sondern sorgen auch dafür, dass man immer gut im Sichtfeld des Autoverkehrs fährt", sagte Thorsten Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion Hamburg-Nord. "Das beugt besonders an Kreuzungen Unfällen vor." Autofahrer könnten sich darüber freuen, dass die Fahrbahn vollständig neu gemacht werde. "Die alte Schlaglochpiste wird damit der Vergangenheit angehören. Auch die Parkplätze werden erneuert." Für sehbehinderte Menschen werde es an den Kreuzungen Leitplatten geben.

Karte: Bauarbeiten am Meienweg vom 4. Oktober bis 22. Dezember
Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

00:36

Maienweg wird umgebaut

Breitere Radwege und barrierefrei soll der Maienweg werden. Bis Weihnachten ist die Straße zwischen Alsterdorf und Ohlsdorf gesperrt. Audio (00:36 min)

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 04.10.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

00:55

St. Pauli: "Hamburg del mar" ausgebrannt

20.10.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen
02:32

Neue Mitte Altona nimmt Form an

19.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02

Kaum Spenden: Hamburger Tafel schlägt Alarm

19.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal