Stand: 05.02.2016 06:00 Uhr

G-20-Gipfel im kommenden Jahr in Hamburg?

Bild vergrößern
Bekommt Hamburg den Zuschlag, würde das Gipfeltreffen im Rathaus stattfinden.

Bislang war es nur ein Gerücht, jetzt wurde es NDR 90,3 erstmals aus Senatskreisen bestätigt: Hamburg will im kommenden Jahr den G-20-Gipfel ausrichten, das Treffen der wichtigsten Staats- und Regierungschefs.

Gipfel-Gespräche im Rathaus geplant

Geht es nach dem Willen des Senats, rückt Hamburg 2017 in den Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit. Denn bekommt die Hansestadt den Zuschlag, dann treffen sich im kommenden Jahr zum Beispiel der dann neue amerikanische Präsident oder die Präsidentin, Russlands Staatschef Wladimir Putin, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die anderen Teilnehmer des G-20-Gipfels in Hamburg. Genauer gesagt im Hamburger Rathaus. Dort sollen nach Informationen von NDR 90,3 zumindest die eigentlichen Gipfelgespräche stattfinden, weil das dafür ursprünglich vorgesehene CCH renoviert wird.

Entscheidung im Herbst

Sicher ist: Deutschland richtet das Treffen der Staats- und Regierungschefs der großen Industrie- und Schwellenländer 2017 zum ersten Mal aus. Sicher ist auch: Die endgültige Entscheidung über den deutschen Tagungsort für den G-20-Gipfel fällt im Herbst. Hamburg gilt aber offenbar als Favorit.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.02.2016 | 06:00 Uhr