Stand: 30.01.2016 10:00 Uhr

Expressbauten: Altona will vier Standorte

Der Hamburger Bezirk Altona hat vier Standorte für seine 800 Flüchtlingswohnungen vorgeschlagen. Eine Hälfte soll nach Rissen, die andere Hälfte nach Ottensen und Othmarschen, wie NDR 90,3 am Sonnabend berichtete. Einmütig will Altonas Bezirksversammlung verhindern, alle vom Senat geforderten 800 Expresswohnungen an einem Ort in Rissen zu konzentieren. Dort sollen 400 gebaut werden, um keine Art Getto zu schaffen.

Flüchtlingswohnungen hinter Kino in Othmarschen?

SPD-Fraktionschef Thomas Adrian sagte: "Wir standen seit Ende November vor der Aufgabe, gegenüber dem Senat Flächen für weitere 400 Wohnungen zu benennen. Das haben wir sehr ernst genommen und haben uns angeguckt, wo das gehen könnte." SPD, Grüne und CDU wurden fündig. Flüchtlingswohnungen sollen in der Baurstraße hinter dem UCI-Kino Othmarschen entstehen.

In Ottensen schlagen sie eine Gewerbefläche am Bauwagenplatz Gaußstraße vor und einen Hinterhof am Hohenzollernring. Dort hatten Anwohner den Bau auch von Eigentumswohnungen jahrelang blockiert und die Schaffung von Sozialwohnungen gefordert. Nun bekommen sie sie - aber anders als gedacht mit Flüchtlingen belegt. Wieder gibt es dem Bericht zufolge Protest.

Weitere Informationen

Expressbauten in Eppendorf sorgen für Ärger

Bislang gibt es in Hamburg-Eppendorf keine Flüchtlingsunterkunft. Nun sollen in einem Gewerbegebiet rund 180 sogenannte Expresswohnungen gebaut werden - das sorgt für Streit. (26.01.2016) mehr

Zusammenschluss gegen Flüchtlings-Großsiedlungen

Mehrere Bürgerinitiativen gegen die Flüchtlingspolitik in Hamburg haben sich zusammengetan. Sie wollen sich künftig gemeinsam gegen neue Großsiedlungen wehren. (05.01.2016) mehr

Hilfe für Flüchtlinge in Hamburg

Wie stelle ich Asyl in Hamburg? Wer bietet Deutschkurse in der Hansestadt an? Woher bekomme ich Kleidung? Hier finden Sie wichtige Ansprechpartner und Adressen. mehr

Flüchtlinge: Rot-Grün hält an Großsiedlungen fest

Für SPD und Grüne in Hamburg bleibt das Thema Flüchtlinge auch in diesem Jahr die größte Herausforderung. Mit ihren Wohnungsbau-Plänen sieht sich die Koalition auf dem richtigen Weg. (04.01.2016) mehr

Flüchtlinge in Hamburg

Viele Flüchtlinge suchen Schutz in Hamburg. NDR.de sammelt hier Nachrichten, Reportagen und Interviews zum Thema Flüchtlinge in Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.01.2016 | 10:00 Uhr

Wie wir mit Flüchtlingen zusammenleben

NDR Reporter begleiten mehrere Monate lang Flüchtlinge und Norddeutsche, die mit ihnen zu tun haben. Welche Hoffnungen und Ängste haben sie? Und wie entwickelt sich das Zusammenleben? mehr

Flüchtlinge in Norddeutschland

Viele Flüchtlinge sind in Norddeutschland angekommen. Auf NDR.de finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe rund um das Thema sowie Informationen speziell für Flüchtlinge. mehr