Stand: 11.02.2017 07:50 Uhr

Drogen auf dem Schulhof: CDU fordert Zahlen

Bild vergrößern
In Hamburg gaben zwölf Prozent der 14 bis 17-Jährigen zu, dass sie kiffen.

"Sind Hamburgs Schulhöfe ein Dealerparadies?“ So heißt der provokante Titel einer Anfrage der CDU an den Hamburger Senat. Sie fordert eine bessere Erfassung von Drogendelikten an den Schulen der Hansestadt. Dahinter steht die Vermutung, dass das Problem größer ist als von der Schulbehörde behauptet.

Bundesweite Zunahme - aber was ist mit Hamburg?

Aufgeschreckt hatte die CDU eine Statistik der Landeskriminalämter, wonach die Zahl der Rauschgiftdelikte an deutschen Schulen insgesamt zugenommen hat. Darin wurde unter anderem festgestellt, dass sich die Zahl der Verstöße auf Schulhöfen in Baden-Württemberg zwischen 2011 und 2015 fast verdreifacht hätten. Für Hamburg gab es allerdings keine Zahlen.

Zuletzt war von leichtem Rückgang die Rede

Und auch jetzt muss der Senat passen: Polizei und Staatsanwaltschaft führten keine Extra-Statistik zu Drogen-Delikten an Schulen, heißt es in der Anwort, die NDR 90,3 vorliegt. Der Senat verweist jedoch auf die jüngste Suchtstudie. Danach ist der Cannabis-Konsum unter den Hamburger Schülern leicht zurückgegangen. Zwölf Prozent der 14 bis 17-Jährigen gaben an, dass sie kiffen.

Der CDU-Schulexpertin Karin Prien reichen die Auskünfte nicht: Es sei unverantwortlich, dass Schulsenator Ties Rabe (SPD) keine Daten zu Drogendelikten an Schulen erhebe. Deshalb könne er die Entwicklung auch nicht einschätzen, kritisierte sie.

Weitere Informationen

14 Prozent der Hamburger kiffen

In Hamburg kiffen doppelt so viele Menschen wie im Bundesdurchschnitt. Vor allem jüngere Erwachsene rauchen Cannabis. Suchtmittel Nummer eins bleibt aber auch in der Hansestadt der Alkohol. (23.01.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.02.2017 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:34

Elphi-Fensterputzer: Job mit Ausblick

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:40

Die letzte Hanseboot

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:52

Sortenvielfalt: Ein Verein im Dienst der Tomate

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal