Stand: 22.07.2014 11:12 Uhr

City-Hochhäuser vor dem Abriss?

Bild vergrößern
In den Hochhäusern am Klosterwall ist auch das Bezirksamt Mitte untergebracht. Es soll umziehen.

Die vier sogenannten City-Hochhäuser am Klosterwall in der Hamburger Innenstadt stehen offenbar vor dem Abriss. Das geht aus einer Empfehlung der Finanzbehörde an den Senat hervor, wie das "Hamburger Abendblatt" (Dienstagsausgabe) berichtete. Zurzeit ist in den Gebäuden unter anderem das Bezirksamt Mitte untergebracht. Es soll jedoch 2018 in einen Neubau an den Schultzweg in der Nähe des Hauptbahnhofs umziehen.

Finanzbehörde hofft auf höhere Angebote

Hintergrund der Empfehlung ist die Ausschreibung des attraktiven Innenstadt-Grundstücks für Investoren. Allerdings gilt die Sanierung der alten Hochhäuser als unwirtschaftlich. Mit einer vorab erteilten Erlaubnis zum Abriss soll möglichen Interessenten Planungssicherheit gegeben werden. Die Stadt erhofft sich dadurch deutlich höhere Angebote. Bereits bei einer ersten Ausschreibung vor zwei Jahren, die später gestoppt wurde, gab es mehrere Gebote von mehr als 30 Millionen Euro - für den Fall, das abgerissen und neu gebaut werden kann. Jetzt rechnet die Finanzbehörde mit mehr Geld, wie aus dem jüngsten Drucksachenentwurf hervorgeht.

Diskussion um Denkmalschutz

Das Problem ist jedoch, dass die Gebäude, die in den 1950er-Jahren gebaut wurden, unter Denkmalschutz stehen. So spricht sich die Kulturbehörde, die für den Denkmalschutz zuständig ist, für einen Erhalt der Hochhäuser aus. Der Abriss der Häuser sei nur eine Option, sagte ein Sprecher der Kulturbehörde NDR 90,3. Möglicherweise finde sich doch ein Investor, der bereit sei die Gebäude zu sanieren. Der CDU-Fraktionschef im Bezirk Mitte, Gunter Böttcher, sagte dem "Abendblatt": "Der Hamburger Senat muss vorbildhaft mit seinen Denkmalen umgehen. Er darf die denkmalgeschützten Hochhäuser nicht allein finanziellen Mehreinnahmen opfern." SPD-Stadtentwicklungsexperte Dirk Kienscherf meinte hingegen: "Wenn der Senat den Abriss der denkmalgeschützten City-Hochhäuser beschließt, ist das eine richtige Entscheidung. Denn diese hässlichen Bauten sind nicht mehr zeitgemäß." Das letzte Wort hat nun der Senat, er soll im kommenden Monat entscheiden.

Karte: Hier stehen die City-Hochhäuser am Klosterwall

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 Aktuell | 22.07.2014 | 12:00 Uhr