Stand: 27.09.2015 11:57 Uhr

Bergedorf: 800 Wohnungen für Flüchtlinge

Die Stadtentwicklungsbehörde wird in Bergedorf 800 Wohnungen für etwa 3.000 Flüchtlinge bauen lassen. Die Pläne dafür stehen jetzt fest, berichtete NDR 90,3.

Auf einer acht Hektar großen Fläche am Mittleren Landweg in Billwerder - dem sogenannten alten Gleisdreieck - sollen vierstöckige Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Unterkünfte sollen aus Stein gebaut werden. Anders als an anderen Standorten wie in Neugraben-Fischbek, wo Holzpavillons entstehen.

Unterkünfte sollen 2016 fertig sein

Das Ziel sei es, nach Wohnungsstandard zu bauen und die Unterkünfte später schnellstmöglich in normale Sozialwohnungen umzuwandeln, sagte Behördensprecher Magnus Kutz. Bereits Weihnachten 2016 sollen die Expressbauten für Flüchtlinge bezugsfertig sein. Am 6. Oktober sollen die Bergedorfer über die Pläne informiert werden.

Kritik: Bergedorfer nicht beteiligt

Die CDU im Bezirk kritisierte, dass der Senat über die Fläche entschieden habe, ohne die Bergedorfer zu beteiligen. Damit setze man die Unterstützung der Anwohner aufs Spiel, sagte Fraktionschef Sven Noetzel. Unterkünfte dieser Größe seien nur schwer händelbar.

Die Grünen forderten, dass auch in die umliegende Infrastruktur wie Schule und Kita investiert wird. Nur ein attraktives Wohnquartier sorge später für eine gute Durchmischung, sagte Franktionschefin Liesing Lühr.

Weitere Informationen

Flüchtlingsgipfel: Der Norden ist zufrieden

Die Ministerpräsidenten der Nord-Bundesländer begrüßen die Einigung beim Flüchtlingsgipfel mit Kanzlerin Merkel. Der Bund will den Ländern pro Flüchtling monatlich 670 Euro zahlen. (25.09.2015) mehr

Hintergrund: Flüchtlinge in Norddeutschland

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland und woher kommen sie? Wie viele der Menschen nehmen die norddeutschen Länder auf und wie leben Sie hier? Die wichtigsten Fakten. (16.09.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.09.2015 | 11:00 Uhr

Flüchtlinge in Hamburg

Viele Flüchtlinge suchen Schutz in Hamburg. NDR.de sammelt hier Nachrichten, Reportagen und Interviews zum Thema Flüchtlinge in Hamburg. mehr