Thema: Gesundheitspolitik

500 neue Fälle: Niedersachsen im Grippe-Fieber

12.02.2017 09:11 Uhr

Die Zahl der Grippefälle steigt rasant: In der vergangenen Woche wurden in Niedersachsen 500 neue Erkrankte gemeldet. Besonders für ältere Menschen ist der Virus H3N2 gefährlich. mehr

Kiffen auf Rezept? Ja, und das ist gut so!

19.01.2017 17:08 Uhr
NDR Info

Schwer kranken Menschen darf zukünftig Cannabis zu Therapiezwecken verschrieben werden. Das hat der Bundestag in Berlin beschlossen. Ein Kommentar von Jörg Seisselberg. mehr

Nordfriesland bekommt keine Zentral-Klinik

17.01.2017 13:51 Uhr

Die Niebüller haben für ihre Klinik gekämpft - offenbar erfolgreich. Nach Vorstellungen der Parteien soll der Standort - genau wie der in Husum - ausgebaut werden. Eine Zentral-Klinik ist vom Tisch. mehr

Ärzte werfen dem UKE Systemfehler vor

11.01.2017 07:00 Uhr

Fehler sind menschlich, auch bei Ärzten. Doch was, wenn der Fehler im System steckt? Diesen Vorwurf erheben renommierte Mediziner gegen das Hamburger Universitätsklinikum. mehr

Klinikpersonal überlastet - Gefahr für Patienten?

08.01.2017 11:20 Uhr

In Niedersachsens Kliniken fehlen laut ver.di 6.100 Pflegestellen. Das Personal klagt über zu hohe Arbeitsbelastung. Die Verantwortlichen aber schieben sich gegenseitig die Schuld zu. mehr

Osteroder bangen um kinderärztliche Bereitschaft

05.01.2017 15:32 Uhr

Ab 2018 müssen Eltern erkrankter Kinder in Osterode wochentags außerhalb ärztlicher Sprechzeiten bis nach Göttingen fahren. Nur am Wochenende könnte es eine andere Lösung geben. mehr

Asklepios: Probleme mit Leukämie-Station

28.12.2016 18:00 Uhr

Die Asklepios-Klinik in Hamburg-St. Georg hat Ärger mit ihrer Leukämie-Station. Wegen Schimmelpilzen musste sie im August geschlossen werden, wie jetzt bekannt wurde. mehr

Asklepios-Kliniken werden überprüft

21.12.2016 20:24 Uhr

Den Asklepios-Kliniken werden Personalmangel und Hygiene-Missstände vorgeworfen. Nun reagiert Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks und ordnet eine Sonderprüfung an. mehr

Hamburg hat kaum Mitspracherechte bei Asklepios

17.12.2016 07:00 Uhr

Obwohl Hamburg mit rund 25 Prozent an Asklepios beteiligt ist, hat die Stadt praktisch kein Mitspracherecht. Über den Wirtschaftsplan kann der Klinikbetreiber offenbar allein entscheiden. mehr

Hospize leisten eine sehr wichtige Arbeit

16.12.2016 17:30 Uhr

Häufig geht es nur um Lebensverlängerung um jeden Preis. Dabei ist ein Sterben in Würde manchmal wichtiger. Dann hilft die Palliativmedizin. Ein Kommentar von Peter Mücke. mehr

mit Video

Gift-Opfer kämpfen um Anerkennung

11.10.2016 15:14 Uhr

Nach einem Chemieunfall wurde der Frachter "Oostzee" in Brunsbüttel entladen. Viele Helfer erkrankten darauf an Krebs. Doch keiner der Fälle wurde bisher als Folge des Einsatzes anerkannt. mehr

mit Video

Risiko: Mittelschicht ohne Krankenversicherung

27.09.2016 21:15 Uhr
Panorama 3

Noch immer gibt es Menschen in Deutschland, die nicht krankenversichert sind. Viele von ihnen sind Mittelständler - kleine Selbständige, die ihre Beiträge nicht mehr zahlen konnten. mehr