Stand: 08.01.2016 15:00 Uhr

Aklak, der kleine Eskimo

Aklak, der kleine Eskimo
von Anu Stohner

Willkommen in der Welt von Aklak:  Pfeifender Wind, Klirrende Kälte und glitzernde Schneekristalle sind die natürlich Umgebung des kleinen Eskimos, dessen Art zu leben wir kennenlernen. Aklak liebt seinen Schlittenhund, der ihn auch im größten Schneegestöber zur Schule bringt. Dort allerdings wird er von den älteren Kindern oft geärgert.  Aklak packt die große Wut: Beim Schlittenrennen um den Eisbärbuckel möchte er es allen zeigen. Doch kann man gewinnen, wenn die Gegner zu unfairen Mitteln greifen?

Die erfrischend und geradlinig-klar geschriebenen Geschichten von "Aklak" und die opulenten, großflächigen und farbstarken Bilder kommen beim Publikum glänzend an. Zu Recht! Ein Buch, das sich perfekt zum Vorlesen und für Leseanfänger zum Selberlesen eignet.

Übrigens: Die Bezeichnung "Eskimo" ist nicht ehrenrührig für die Bewohner der Polarregion. Leider hält sich hartnäckig das Gerücht, das Wort wäre abfällig und bedeute "Rohfleischesser", was aber falsch ist. Sprachforscher vermuten, dass es eher "Schneeschuhflechter" bedeutet. 

Aklak, der kleine Eskimo

Seitenzahl:
144 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
cbj
Preis:
12,99 €
FSK:
FSK ab 6 Jahren