Thema: Fotografie

Auf den Spuren ehemaliger Nomaden

03.11.2017 14:00 Uhr

Erst im Dezember 1991 erklärte die Republik Kasachstan ihre Unabhängigkeit. Der Bildband "Nomads Land" von Dieter Seitz zeigt eine Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne. mehr

Ein Musikarchiv voller Schätze

27.10.2017 10:30 Uhr

Caroline Lüderssen lässt mit "Eine Kathedrale der Musik - Das Archivio Storico Ricordi" Verlagsgeschichte lebendig werden. Ein Bildband für Opernfans und alle, die Kulturgeschichte lieben. mehr

mit Audio

Fotografen auf Reisen

19.10.2017 17:00 Uhr

Der Band "Die fotografierte Ferne. Fotografen auf Reisen 1880 - 2015" präsentiert Arbeiten von 17 Fotografen. Dabei zeigen ausgerechnet Fotografien, wie austauschbar unsere Reiseerlebnisse oft sind. mehr

mit Video

Jaworskyj trifft Star-Club-Fotograf Günter Zint

17.10.2017 09:55 Uhr

Auf der Reeperbahn macht Benjamin Jaworskyj stimmungsvolle Schwarz-Weiß-Bilder. Tipps holt er sich von Altmeister Günter Zint. mehr

mit Video

Makrofotografie mit Zwischenringen

17.10.2017 09:55 Uhr

Keine Lust auf ein weiteres schweres Objektiv im Rucksack? Anstelle eines Makroobjektivs kann man auch Zwischenringe benutzen. Die sind leicht - und deutlich preisgünstiger. mehr

mit Video

Bewegung auf ein Foto bannen

17.10.2017 09:55 Uhr

Dahinziehende Wolken oder fließendes Wasser sind beliebte Motive. Profifotograf Benjamin Jaworskyj verrät, wie man einen Fließeffekt erzielt. mehr

Douglas-Sirk-Preis an Wim Wenders überreicht

13.10.2017 21:19 Uhr

Wim Wenders ist mit dem Douglas-Sirk-Preis des Filmfests Hamburg ausgezeichnet worden. Er zeige seit 50 Jahren mit seinem ganz besonderen Blick die Welt, meint Kultursenator Brosda. mehr

Kleine Kulturgeschichte des Kusses

13.10.2017 11:45 Uhr

Der Bildband "Kuss - Von Rodin bis Bob Dylan" ist auch ein Buch über Sehgewohnheiten und Tabus, die manchmal so schnell verfliegen wie der hingehauchte Kuss einer Leinwanddiva. mehr

Der Duft von Erde, Laub und Holz

01.10.2017 12:23 Uhr

Viele Jahre hat Mat Hennek in Wäldern fotografiert und die besondere Stimmung zwischen Bäumen eingefangen. Sein Bildband "Woodlands" bietet ein magisch-meditatives Bilder-Lese-Erlebnis. mehr

Peter-Saul-Ausstellung: Bilder wie ein Rausch

29.09.2017 15:22 Uhr

Der US-amerikanische Künstler Peter Saul gilt als Vorreiter des "bad paintings". Eine Schau in den Deichtorhallen in Harburg zeigt seine Bilder. Der Künstler kommt zur Eröffnung. mehr

Ein ganzer Kosmos in einem Bild

07.09.2017 09:32 Uhr

Zwei Fotografen, ein Thema in den Hamburger Deichtorhallen: Der US-Amerikaner Alec Soth und der Norddeutsche Peter Bialobrzeski haben starke Bilder ihrer Heimat geschossen. mehr

"Man kann mit Marx noch viel anfangen"

06.09.2017 11:15 Uhr

Vor 150 Jahren wurde "Das Kapital" von Karl Marx in Hamburg verlegt. Auch heute könne man mit Marx noch eine Menge anfangen, so der Kurator einer Ausstellung zum Thema im Museum der Arbeit. mehr