Sendedatum: 02.04.2013 21:15 Uhr

Tod einer Scientologin

Am 5. März 2006 findet die Polizei eine Frauenleiche in einer Hamburger Tiefgarage. Es handelt sich um die 40-jährige Walburga Reichert, eine hochrangige Scientologin. Sie hatte es in der Sekte ganz nach oben geschafft, war "operierender Thetan" OT8 - die höchste Stufe. Doch warum hat sie sich selbst umgebracht? Woher kamen die zahlreichen Kopfwunden, die die Rechtsmediziner bei der Obduktion festgestellt haben? Verletzungen? Verwahrlosung? Wollte sie die Sekte verlassen?

00:00:00 Uhr
live
  • 00:00:00 / 00:00:00

Tod einer Scientologin

Panorama - die Reporter - 20.04.2013 12:45 Uhr

Am 5. März 2006 findet die Polizei eine Frauenleiche in einer Hamburger Tiefgarage. Es handelt sich um eine hochrangige Scientologin. Warum hat sie sich umgebracht?

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Panorama - die Reporter" zeichnet Aufstieg und Fall der Hamburger Scientologin nach. Reporter Markus Thöß ist es gelungen, die gelöschte Festplatte von Biggi Reicherts Computer wieder herzustellen. Zahlreiche Emails, Abrechnungen und Anweisungen ergeben einen detaillierten Einblick in Biggi Reicherts Sektenleben. Zusammen mit den Ermittlungsergebnissen zeigt sich ein offenbar gegensätzliches Bild zu dem von Scientology dargestellten "Operierenden Thetan" Biggi Reichert: Kontrolle, Druck und die Kehrseite einer Scientology-Karriere.

Die Geschichte von Biggy Reichert in Bildern

Dieses Thema im Programm:

Panorama - die Reporter | 02.04.2013 | 21:15 Uhr